Dart Profis - Monique Leßmeister - "Queen of Darts"

Monique Leßmeister

Monique Leßmeister ist eine der erfolgreichsten deutschen Dartspielerinnen aller Zeiten. Momentan spielt die in Homburg geborene Wahl-Bayerin in der DDV-Bundesliga für die DC Hawks Vilsbiburg. Mit dem Dartspielen begann Leßmeister in ihrer Jugend in Rheinland-Pfalz, wo sie schnell von 2005 bis 2009 jeden einzelnen Meistertitel gewinnen konnte. Seit 2007 war die "Queen of Darts" dann auch bei DDV-Turnieren am Start. Ihren ersten Sieg feierte sie in Berlin 2007. Ein Halbfinale beim Spring Cup und ihr erster Sieg bei den German Masters wurden von einem Novum gefolgt, denn sie nahm an den Zuiderduin Masters teil. Dort konnte sie Francis Hoenselaar in einen Decider bringen, aber sie scheiterte in ihrem Auftaktspiel des Viertelfinals. Im Jahr 2009 wurde sie dann Deutsche Vize-Meisterin und nahm an den World Masters teil. Dort kam sie bis ins Achtelfinale, wo sie gegen Francis Hoenselaar erneut das Nachsehen hatte. Zweimal wurde sie auch Bayerische Meisterin und dann schaffte sie bei den German Masters 2018 und 2019 den Doppelschlag. Auch beim DDV Ranglistenturnier in Nürnberg war Leßmeister 2019 unbezwingbar. Insgesamt spielte die "Queen of Darts" aber zu wenige Turniere, um sich in der Rangliste ganz nach oben zu bringen.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Monique Leßmeister
Spitzname: Queen of Darts
Geburtstag: 21.08.1987
Geburtsort: Homburg
Heimatort:
Vilsbiburg
Nationalität: Deutschland
Familienstand: Liiert
Kinder: Einen Sohn
Spielt Dart seit: 2004
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänderin
Darts:
Bull's Champions Monique Leßmeister 23g
Sponsoren:
Bull's
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
World Masters: Achtelfinale 2009
Zuiderduin Masters: Viertelfinale 2008

Weitere Turniere:
BDV Bayerische Meisterschaft: Siegerin 2016 und 2019
DDV Ranglistenturnier Berlin: Siegerin 2007
DDV Ranglistenturnier Nürnberg: Siegerin 2019
DDV German Masters: Siegerin 2008, 2018 und 2019; Runner-Up 2009 und 2017
EDF Spring Cup: Halbfinale 2008
RPDV Rheinland-Pfalz-Meisterschaft: Siegerin 2005, 2006, 2007, 2008 und 2009

Foto-Credit: Nico Blank (DDV)

[zurück zur Auswahl]