Ex-BDO Weltmeister Andy Fordham braucht eine neue Leber

Mittwoch, 9. Juli 2008 12:29 - Dart News von dartn.de

Der BDO Weltmeister des Jahres So sieht Andy Fordham heute aus2004 Andy Fordham hat gestern in einem Interview mit der englischen Zeitung The Sun bekannt gegeben daß er an einer Leberzirrhose leidet und sich so schnell wie möglich einer Lebertransplantation unterziehen muss. Die Erkrankung ist eine Folge seines übermäßigen Alkoholkonsums der letzten Jahre, in denen Fordham täglich ca. 20 Flaschen Bier getrunken haben soll.

Der ehemalige 170 kg Profi war Anfang 2007 vor seinem Erstrunden Spiel bei der BDO Weltmeisterschaft gegen den Australier Simon Whitlock zusammengrbrochen und wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert, wo ihm mehrere Liter Flüssigkeit aus den Lungen gepumpt werden mussten. Am 12 Februar, ca. 2 Wochen nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus erlitt The Viking einen leichten Schlaganfall der sich auf sein Gehvermögen sowie seine Sprachfähigkeit ausgewirkt hat.

Seit diesem Tage hat er jedoch keinen einzigen Tropfen Fordham bei seinem WM Titel im Jahre 2004Alkohol mehr zu sich genommen und hat sein Gewicht inzwischen drastisch reduziert. "Ich kann keinem anderen ausser mir selber die Schuld daran geben", sagte Fordham, "Meine Ärzte haben mich im Laufe der Jahre oft genug gewarnt. Es ist eine dieser Dinge von denen man glaubt daß sie einem nicht passieren könnten, aber nun ist es passiert."

"Wenn ich die OP hinter mir habe kann ich hoffentlich wieder ein wenig trainieren", sagte Fordham, der inzwischen eine Kneipe in Thames-mead, South East London besitzt und seine Biografie schreiben möchte solange er auf einen OP Termin wartet.

Wir wünschen dem sympatischen Andy Fordham auf jeden Fall alles Gute und hoffen daß er auch diese schwere Operation gut überstehen wird.

Quelle: The Sun

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed