PDC Weltmeisterschaft - Ergebnisse Runde 1 - 19.12.2006 Nachmittags

Dienstag, 19. Dezember 2006 18:00 - Dart News von dartn.de

Die erste Runde geht in die zweite Runde, und damit stehen die Vormittagsbegegnungen vom 2. Tag der PDC_Dart_Weltmeisterschaft auf dem Programm. Hier die Zusammenfassungen der Begegnungen:

Mark Walsh 0-3 Rico Vonck
Mit Mark Walsh stürzt ein weiterer der gesetzten Spieler gegen den erst 19 jährigen Niederländer Rico Vonck. Vonck gab ein fabulöses TV Debut ab, indem er lediglich 3 Legs an seinen Gegner abgegeben hat. Vonck eröffnete das erste Spiel mit einem 110'er High Finish, und nachdem Walsh ausgeglichen hatte folgte ein schönes 140'er Finish von Vonck. Von da an war Rico endgültig in Purfleet angekommen und sicherte sich den ersten Satz mit 3-1, im 5 und entscheidenenden Leg des zweiten Satzes gelang ihm dann ein 138'er Finish. Danach hatte er leichtes Spiel mit der Nr. 16 der Weltrangliste und so konnte er den letzten Satz problemlos mit 3-0 für sich entscheiden und somit sein Ticket für die zweite Runde einlösen.

Barrie Bates 2-3 Brian Cyr
Mit dem Kanadischen Einzelmeister Brian Cyr hat ein weiterer nicht-englische Spieler die nächste Runde der PDC_Dart_Weltmeisterschaft erreicht. Er konnte in einem spannenden Spiel einen der Top Spieler dieser Saison bezwingen. Nachdem es zuerst nach einem sehr leichten Sieg für Cyr ausgesehen hatte, und er die ersten 2 Sätze ohne Gegenwehr mit 3-0 und 3-0 gewinnen konnte kam Bates so langsam ins Match zurück und gewann Satz die folgenden Sätze mit 0-3 und 2-3. Nachdem Bates im entscheidenden Satz 3 Matchdarts vergeben hatte behielt Cyr die Nerven und konnte das Spiel im Tie Break mit 4-2 für sich entscheiden.

Bob Anderson 1-3 Darren Webster
In diesem Spiel hat es nun den 23 gesetzten "Altmeister" Bob Anderson erwischt. Nachdem er die ersten beiden Sätze mit 0-3 und 1-3 klar verloren hatte, konnte er im dritten Satz wesentlich mehr Gegenwehr liefern und den Satz klar mit 3-0 gewinnen, bevor er letztendlich den vierten Satz und damit das Match wiederum klar mit 0-3 verlor. Im letzten Satz drehte Webster noch einmal auf, und ein 177, zwei 180'ern sowie zwei 14-Darter waren einfach zu gut für den "Limestone Cowboy"

Denis Ovens 3-0 Steve Smith
Nie gefährdet konnte sich Denis Ovens für die 2 Runde qualifizieren. Er überrollte seinen Gegner quasi und holte sich den Sieg mit 3-1, 3-1 und 3-0 nach nur 11 Legs in 3 Sätzen. Lediglich zwei 140'er sowie ein 3-Dart Schnitt von 73.67 für Steve Smith waren an diesem Tag einfach viel zu wenig.

Quelle: PDC - www.planetdarts.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed