Dart Profis - Francisco Ruiz - "El Coino"

Der Spanier Francisco Ruiz hat 1988 angefangen Dart zu spielen, zuerst hat er nur Steeldart gespielt und ist dann zum E-Dart gewechselt, weil es in Spanien damals nur wenige Steeldart Turniere gab. 2009 hat er die E-Dart 501 Einzel Master Out Kategorie bei der E-Dart WM in Las Vegas gewinnen können. Francisco ist ein guter E- und Steeldart Spieler der äußerst treffsicher auf den Doppeln ist, (was man von dem ersten erfolgreichen Spanier bei der PDC, Carlos Rodriguez wohl auch behaupten kann).

Er ist ebenfalls mehrfacher spanischer Meister in diversen E-Dart Verbänden. 2009 konnte Ruiz das erste nationale spanische Qualifikationsturnier für die PDC Dart WM im Alexandra Palace gewinnen. Er setzte sich im Finale mit 6-2 gegen Julio Barbero durch und sicherte sich damit seine Teilnahme in der internationalen Vorrunde. Hier scheiterte er allerdings deutlich an Magnus Caris (0:4). Bis auf das ein oder andere BDO-Turnier, darunter ein Finale bei den Gibraltar Open, kam danach nicht mehr viel von ihm. Seit 2011 ruht die Karriere.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person:

Name: Francisco Ruiz
Spitzname: El Coino (da er aus der Stadt Coin nahe Malaga stammt)
Geburtstag: 31.07.1966
Geburtsort: -
Heimatort: Coin
Nationalität: Spanien
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 1988
Profi seit: -
Darts:
18g
Händigkeit:
Rechtshänder
Einlaufmusik:
-
Offizielle Webseite: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-WM: Vorrunde 2010
Gibraltar Open:
Finale 2011
E-Dart Weltmeister 501 MO Las Vegas:
2009
Mehrfacher Spanischer Meister im E-Dart

[zurück zur Auswahl]