Anzeige

Dart Profis - Kevin Münch - "The Dragon"

Kevin Münch

Kevin Münch war lange Zeit DER Ausnahme Jugendspieler des Deutschen Dart Verbands, da er der einzige war, der den niederländischen und englischen Nachwuchsspielern etwas entgegensetzen konnte. Seiner eigenen Aussage zufolge stammt er aus einer wahren Darter Familie und spielt auch schon so lange Dart wie er sich erinnern kann. Jahrelang war er die Nr. 1 der deutschen Jugendrangliste und daher war es auch nur folgerichtig, dass er als erster deutscher Jugendspieler zur Junior International Darts League eingeladen wurde und so am 08.05.2006 vor laufenden TV Kameras gegen Sven van Dun spielen durfte.Kevin Münch (links) - DDV Meister 2010

Nach seinem 18. Geburtstag wechselte er zwangsläufig das Lager zu den Herren und gehörte auch dort innerhalb kurzer Zeit zu den deutschen Spitzenspielern. Bereits Mitte 2008 war er im Alter von 20 Jahren auf Platz 2 der DDV-Rangliste aufgestiegen und war seitdem festes Mitglied der deutschen Dart Nationalmannschaft, wo er Deutschland sowohl beim WDF Europe Cup als auch bei den Winmau World Masters vertreten hat.

Kevin gehört zu den wenigen erfolgreichen Linkshändern, welche es im Dartsport gibt und wird seit 2008 von der Firma Bull's Darts unterstützt. Kevin Münch 2007Interessant ist jedoch auch die Tatsache, dass er eigentlich Rechtshänder ist, er schreibt und erledigt alle wichtigen Aufgaben mit rechts, nur beim Dart nimmt er den linken Arm als Wurfarm. 2009 konnte Kevin dann endlich auch zum ersten Mal einen internationalen Titel bei den Herren gewinnen, als er sich sowohl den Einzel- als auch den Doppeltitel (zusammen mit Sven Flück) beim German Gold Cup in Bremen gewinnen konnte.

Und 2010 gelang ihm dann etwas was vor ihm bisher nur Karsten Koch geschafft hatte: Bei der Deutschen Meisterschaft in Marl sicherte er sich nach zwei Titeln bei der Jugend in den Jahren 2004 und 2005 auch endlich den Titel des Deutschen Meisters. 2011 qualifizierte sich Kevin über den PDC German Qualifier für die PDC Dart-WM 2012, wo er in der Vorrunde auf den Malayen Lee Choon Peng traf. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase fand er gut ins Spiel und gewann sein Debüt bei der PDC Dart Weltmeisterschaft mit 4:2. Später am Abend traf er dann auf Denis Ovens, der sich (was Kevin jedoch nicht wusste) kurz zuvor einen Nerv eingeklemmt hatte und nur unter großen Schmerzen die Bühne betrat. Kevin mit  neuem Hemd - PDC WM 2012Nachdem Kevin den ersten Satz mit einem Average von knapp 100 Punkten mit 3:0 für sich entscheiden konnte, gab Ovens das Spiel in der Pause auf, wodurch Münch automatisch für die zweite Runde qualifiziert war. Als nächstes traf Münch dann auf den Engländer Steve Farmer, der zuvor bei seinem Debüt Ronnie Baxter geschlagen hatte und auch Münch mit 4:2 ausschaltete.

Anschließend versuchte sich Münch 2012 auch öfters auf der European Tour der PDC und konnte sich für einige Events qualifizieren. Bei den Denmark Masters 2014 kam Münch bis ins Viertelfinale, Anfang 2015 gewann er zum zweiten Mal den German Gold Cup. Kevin ist weiterhin kein Voll-Profi und kann daher während des Jahres immer nur an ausgewählten Turnieren teilnehmen. "The Dragon" gehört schon seit Jahren zum festen Bestandteil der Super League Darts Germany und konnte dort auch schon des Öfteren die Gruppenphase als Erstplatzierter abschließen, in den Play-Offs hat es für den Bochumer bisher allerdings noch nicht zu seiner zweiten PDC-WM gereicht.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person:

Name: Kevin Münch
Spitzname: The Dragon (der Drache)
Geburtstag: 27.07.1988
Geburtsort: Herne
Nationalität: Deutschland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2001
Profi seit: -
Händigkeit: Linkshänder
Darts: -
Sponsoren: Bull's
Einlaufmusik: "Dynamite" von Taio Cruz
9-Darter: Doppel Spree-Cup 2008 mit Sven Flück
Offizielle Webseite:
-
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 2.Runde 2012

PDC-Turniere:
European-Tour:
Mehrere Teilnahmen

BDO-Major:
WDF World Cup Singles: Letzte 32 2009
World Masters: Letzte 40 2011
WDF Europe Cup Singles: Letzte 64 2008 und 2010

Weitere Turniere:
Challenge Cup: 3x Sieger
DDV Deutsche Meisterschaft: Sieger 2010
DDV Deutsche Meisterschaft Youth: Sieger 2004 und 2005
German Gold Cup: Sieger 2009 und 2015
German Open Youth: Sieger 2006
Kings Cup: 3x Sieger
WDF Europe Cup Youth: Sieger 2004 Doppel und Gesamtwertung
WDF World Cup Youth: Halbfinale 2005

Besonderheiten:

- Kevin war der erste deutsche Jugendspieler bei der Junior IDL 2006.

9-Darter: Im September 2008 konnte Kevin beim DDV Spree Cup in Berlin zusammen mit Sven Flück im Finale des Doppelwettbewerbes einen 9-Darter erzielen,
wobei er die erste 180 sowie das 141er High Finish am Ende geworfen hat.


Foto-Credit: PDC Europe

[zurück zur Auswahl]