ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Verbände - LDA - Ladies Darts Association

Mit den Planungen für die LDA wurde Ende des Jahres 2006 begonnen, nachdem Logo der LDAfeststand, dass sowohl bei der International Darts League als auch bei der World Darts Trophy die Damen Wettbewerbe wegfallen würden. Damit war die Lakeside Weltmeisterschaft das letzte Turnier in dem die professionellen weiblichen Spielerinnen im TV zu sehen sind. Dadurch wurde es jedoch extrem schwer für die Spielerinnen Sponsoren zu finden.

Die LDA hatte sich die hohen Ziel gesetzt den professionellen Damen Dartsport weiter zu fördern, für mehr Auftritte bei TV Turnieren zu sorgen und mittelfristig sogar eine eigene im TV übertragene Frauen WM zu veranstalten.

Nachdem die LDA dann im Ende April 2007 im Rahmen einer Mitgliederversammlung bei den German Open gegründet worden war musste der Vorstand jedoch bereits im August 2008 einsehen, dass sie keine Sponsoren für ihr Vorhaben auftreiben konnten und dass sie auch mit Ausnahme des Niederländischen Dartbundes NDB von keiner anderen Organisation anerkannt worden sind. Aus diesem Grund hat der Vorstand beschlossen alle Aktivitäten einzustellen und die Vereinigung erst einmal passiv bestehen zu lassen bis das Klima für einen neuen Anlauf besser geeignet scheint. Davon unabhängig wurde die Ladies Darts Organisation im Jahr 2012 gegründet. Diese übernimmt im Jahr die Organisation von drei Turnieren. Mittlerweile sorgt aber die BDO und die WDF für eine gute Abdeckung der Darts-Turniere bei den Damen.

Daten & Fakten zum Verband:

Bezeichnung: Ladies Darts Association (LDA)
Gründungsjahr: 2007
Auflösung: 2008
Mitgliederzahl: ca. 50 Spielerinnen
Offizielle Webseite: -

 

[zurück zur Liste der Dartverbände]