Anzeige

Ladbrokes.com World Darts Championship - Ergebnisse vom 1. Spieltag

Dienstag, 18. Dezember 2007 01:33 - Dart News von dartn.de

Heute, am Montag den 17.12.2007 hat das lange Warten endlich ein Wayne Mardle ist eine Runde weiterEnde gehabt. Bereits zum 15. Mal veranstaltet die PDC die Weltmeisterschaft, und dieses Mal wurde mit dem Alexandra Palace in London zum ersten Mal ein neuer und größeren Veranstaltungsort gewählt. Am heutigen ersten Abend standen 4 Spiele auf dem Programm: Alan Tabern gegen Per Laursen, Adrian Gray - Mark Walsh, Wayne Mardle - Ray Carver sowie Colin Lloyd gegen Jan van der Rassel.

Hier die Ergebnisse der einzelnen Begegnungen in der Kurzzusammenfassung:

Alan Tabern 3-1 Per Laursen (3-2, 1-3, 3-2, 3-1)
Die diesjährige Weltmeiserschaft wurde bereits mit einer sehr guten Partie eröffnet. Laursen schloß natlos an seine gute Leistung des letzten Jahres an und bereitete Tabern einige Probleme.

Average: Tabern 87.96 - 84.17 Laursen
100+: Tabern 20 - 30 Laursen
140+: Tabern 18 - 10 Laursen
180: Tabern 2 - 2 Laursen
High-Finish: Tabern 66 - 68 Laursen

Adrian Gray 2-3 Mark Walsh (3-1, 3-2, 2-3, 1-3, 3-1)
Der Taylor-Bezwinger beim Skybet Grand Prix musste gegen einen wieder erstarkten Mark Walsh antreten. in einem extrem spannenden Spiel setzte sich Walshie am Ende kapp Gray durch

Average: Gray 88.01 - 87.63 Walsh
100+: Gray 28 - 27 Walsh
140+: Gray 18 - 18 Walsh
180: Gray 3 - 4 Walsh
High-Finish: Gray 104 - 156,120 Walsh

Wayne Mardle 3-2 Ray Carver (2-3, 3-1, 3-1, 0-3, 3-1)
Der Publikumsliebling Wayne Mardle hatte es bei dieser Begegnung gegen Ray Carver wesentlich schwerer als beim ersten Aufeinandertreffen der beiden bei der PDC WM 2003. Damals verlor Mardle lediglich ein Leg. In diesem Spiel musste er schon sehr hochklassig spielen (u.a. im zweiten Satz 12, 15 und 14 Darts) um am Ende das bessere Ende für sich zu haben.

Average: Mardle 91.13 - 90.30 Carver
100+: Mardle 23 - 26 Carver
140+: Mardle 17 - 7 Carver
180: Mardle 4 - 7 Carver
High-Finish: Mardle 92 - 110 Carver

Colin Lloyd 2-3 Jan van der Rassel (3-2, 1-3, 1-3, 3-2, 6-4)
Das letzte Spiel des Abends war auch gleichzeitig das längste und spannendste Spiel. Beide Spieler hatten im laufe der Begegnung bereits Matchdarts gegen sich überlebt, bevor die Beiden beim Stand von 2-2 in den Tiebreak gingen. Hierbei ging jeweils van der Rassel in Führung, er vergab jedoch jedes Mal die Chancen auf Doppel so daß Lloyd immer wieder ausgleichen konnte.

Average: Lloyd 85.75 - 90.66 van der Rassel
100+: Lloyd 29 - 35 van der Rassel
140+: Lloyd 13 - 18 van der Rassel
180: Lloyd 1 - 7 van der Rassel
High-Finish: Lloyd 105,104 - 120 van der Rassel

Morgen Abend gibt es mit der Begegnung Phil Taylor gegen Michael van Gerwen einen der ersten absoluten Höhepunkte dieser WM. Und direkt im Anschluß greift dann mit Michael Rosenauer auch endlich unser Spieler in das geschehen ein. Im letzten Spiel des Abends trifft Rosi501 auf Mervyn King. Ein schweres, aber sicherlich nicht unmögliches Spiel für den zweiten GDC Qualifikanten.

Alle Ergebnisse sowie den kompletten Spielplan findet ihr wie immer auf unserer Informationsseite zur Ladbrokes.com World Darts Championship

Quelle: PDC - www.planetdarts.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige