Anzeige

Michael van Gerwen trotz Ausrutschern erneut Grand Slam Champion

Sonntag, 20. November 2016 22:10 - Dart News von dartn.de

Michael van Gerwen

Michael van Gerwen hat den Grand Slam of Darts ein zweites Mal gewonnen. In einem am Ende einseitigen Finale schlug er James Wade mit 16:8 und verteidigte somit erfolgreich seinen Titel vom Vorjahr. Es ist sein 24. Turniersieg in diesem Kalenderjahr.

Spielverlauf des Finals

Dabei war es wohl eine der dürftigsten Leistungen, die der Weltmeister von 2014 in einem Finale bislang geboten hat. Vor allem in der ersten Session lief nicht viel zusammen und er hatte es seinem Gegner zu verdanken, dass der Rückstand zur Pause nur 2:3 betrug. Danach steigerte sich van Gerwen und führte ab dem siebten Leg die Partie an. Bis zum Ende baute er wie schon so viele Male seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Von Wade kam insgesamt deutlich zu wenig. Ein 90er-Average reichte nicht, um abgesehen von der Anfangsphase großen Schaden anzurichten. Der Engländer verbucht dennoch mit dieser Endspielteilnahme sein bestes Resultat des Jahres und hat damit seinen sechsten Platz in der Weltrangliste wieder gefestigt. James Wade

Beide Spieler starteten jeweils mit einem 14-Darter, danach holte sich Wade in 16 Darts das 2:1. Im Anschluss gelang dem Mann aus Aldershot ein Break mit einem 112er-Checkout, bevor beide Spieler Doppel verpassten und van Gerwen zur Pause zumindest auf 2:3 verkürzte. Es folgte ein 104er-Finish und ein 18-Darter von „Mighty Mike“ für seine erste Führung. Er baute sie mit zwei 14-Dartern auf 6:3 aus, ehe Wade mit einem 82er-Finish doch noch ein Leg in der zweiten Session gewann. Michael van Gerwen

Ein 17-Darter brachte die Nummer sechs der Welt auf 6:5 heran, van Gerwen stoppte ihn jedoch mit einem 13-Darter und breakte mit einem 11-Darter inklusive 94er-Check zum 8:5. Als nächstes checkte der Niederländer 70 und 127 für das 10:5 zur dritten Pause. Drei der nächsten vier Legs gingen an Wade, der dafür 76 checkte und zwei 14-Darter spielte. Ein 136er-Finish von van Gerwen sorgte allerdings wieder für Ruhe und brachte ihn 12:8 in Front.

Durch ein 94er-Finish und einen 18-Darter sorgte der 27-jährige weiter für klare Verhältnisse. Er fügte noch einen 14 und einen 15-Darter hinzu und verteidigte damit seinen Grand Slam Titel.


Alle Informationen zum Grand Slam of Darts 2016 nochmal im Überblick auf unserer Turnierseite.

Statistiken des Finals

Finale:
Michael van Gerwen (1) 16-8 James Wade (6)

 Michael van Gerwen 16-8 James Wade
 29 100+  35
 13 140+  15
 2 170+  1
 6 180 2
 98.74 Average 90.73
 136 High Finish  112
 7 Breaks of Throw 3
 16/38 - 42% Checkout %  8/17 - 47%

 

Foto-Credit: Lawrence Lustig, PDC

[kb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige