ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Whyte & Mackay Premier League Darts 2008 - Ergebnisse 10. Spieltag

Donnerstag, 3. April 2008 21:25 - Dart News von dartn.de

Am 10.Spieltags der Premier League mussten die Spieler in Aberdeen ran. James Wade deklassiert Adrian Lewis Und diesem Spieltag musste Adrian Lewis gleich zwei Spiele absolvieren, weil er in der letzten Woche aufgrund einer Viruserkrankung gefehlt hat. Dadurch hatte Terry Jenkins dieses Mal spielfrei, da er am letzten Spieltag zwei Spiele absolvierte.

Im ersten Spiel des Abends musste Lewis gleich gegen Phil Taylor ran, der sich in einer bestechenden Form befindet. Lewis konnte mit 2:0 in Führung gehen. Taylor drehte dann aber auf und holte acht der letzten neun Legs und warf dabei sieben maximums. Er unterstrich damit seine Form mit einem erneuten 100+ average und ist nun seit 6 Spielen in der PL ungeschlagen.

Das zweite Spiel des Abend bestritten Peter Manley und Raymond van Barneveld. In diesem Spiel konnte Peter Manley einen 2:4 Rückstand noch drehen. Er gewann das Spiel mit 8:6. Erschreckend dabei war die Doppelschwäche von Barney. Dadurch hat van Barneveld die Tabellenführung wieder abgeben müssen.

Im dritten Spiel trafen der amtierende Weltmeister John Part und Publikumsliebling Wayne Mardle aufeinander.
Mardle legte gleich los wie die Feuerwehr und führte schnell mit 3:0. Part konnte zur Pause noch auf 4:2 verkürzen. Nach der Pause sah alles nach einer Wende aus. Part glich zum 4:4 aus. Doch Mardle kam zurück ins Spiel und zog auf 7:4 davon. Part konnte noch einmal auf 5:7 verkürzen, doch das 13.Leg sicherte sich wieder Wayne Mardle, der jetzt sein drittes Spiel in Folge in der Premier League gewinnen konnte.

Im letzten Spiel musste dann Adrian Lewis sein zweites Spiel absolvieren. Sein Gegner war James Wade.
Nach seiner recht durchwachsenen Leistung im ersten Spiel, musste Lewis jetzt ein bisschen aufdrehen, um nicht den Anschluss zu verlieren. Allerdings gelang Ihm dies nicht. James Wade spielte zwei Klassen besser als Lewis.
Wade führte Lewis regelrecht vor und führte zur Pause mit 6:0.
Nach der Pause ging es genau so weiter. Mit einem High Finish von 121 holte sich Wade auch das siebte Leg, und alles sah nach einem Whitewash aus. Im 8.Leg gönnte sich Wade allerdings eine kleine Ruhepause auf Doppel und Lewis holte sich sein erstes Leg in dieser Partie! Das nächste Leg holte sich dann wieder James Wade und gewann, auch in der höhe, absolut verdient mit 8:1.

Im folgenden die Ergebnisse & Averages der einzelnen Spiele in der Zusammenfassung:

Adrian Lewis 3-8 Phil Taylor
Average: Lewis 89.11 - 104.38 Taylor
100+: Lewis 12 - 19 Taylor
140+: Lewis 6 - 3 Taylor
180: Lewis 1 - 7 Taylor
High-Finish: Lewis 68 - 107, 100 Taylor
LWAT*: Lewis 1 - 4 Taylor

Peter Manley 8-6 Raymond van Barneveld
Average: Manley 89.99 - 93.40 van Barneveld
100+: Manley 20 - 22 van Barneveld
140+: Manley 11 - 11 van Barneveld
180: Manley 1 - 1 van Barneveld
High-Finish: Manley 96 - 71 van Barneveld
LWAT*: Manley 3 - 2 van Barneveld

John Part 5 - 8 Wayne Mardle
Average: Part 94.89 - 98.35 Mardle
100+: Part 19 - 10 Mardle
140+: Part 6 - 15 Mardle
180: Part 1 - 5 Mardle
High-Finish: Part 87 - 80 Mardle
LWAT*: Part 4 - 6 Mardle

Adrian Lewis 1 - 8 James Wade
Average: Lewis 76.09 - 103.15 Wade
100+: Lewis 9 - 12 Wade
140+: Lewis 3 - 12 Wade
180: Lewis 0 - 2 Wade
High-Finish: Lewis 8 - 121 Wade
LWAT*: Lewis 0 - 3 Wade

(*) LWAT: Lags Won Against Trow oder klassisch ausgedrückt Break-Legs

Die 1.000 £ Sonderprämie für das höchste Finish holte sich diesmal James Wade mit einem 121'er Finish.

Am kommenden 11. Spieltag in Liverpool am 10. April finden dann folgende Partien statt:
James Wade - Wayne Mardle
John Part - Adrian Lewis
Peter Manley - Terry Jenkins
Phil Taylor - Raymond van Barneveld

Alles weitere zur Premier League sowie die aktuelle Tabelle findet ihr auf unserer Informationsseite zur Whyte & Mackay Premier League Darts 2008.

Quelle: PDC - www.planetdarts.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed