ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Whyte & Mackay Premier League Darts 2008 - Ergebnisse 2. Spieltag

Freitag, 8. Februar 2008 11:43 - Dart News von dartn.de

Gestern wurde in Plymouth der zweite Spieltag Barney schlägt John Partder Whyte & Mackay Premier League Darts ausgetragen. Und zum ersten Mal in diesem Jahr durften wir ein Aufeinandertreffen des amtierenden Weltmeisters John Part mit dem ehemaligen Weltmeister Raymond van Barneveld erleben. Phil Taylor hatte ja bereits im Vorfeld angekündigt daß er gegen Adrian Lewis den ersten Sieg mit seinen neuen Darts einfahren wollte, James Wade traf auf Terry Jenkins und mit Wayne Mardle und Peter Manley wurde der Spieltag mit dem Match zwei der größten Charactere der Dartszene würdig abgeschlossen.

Im folgenden die Ergebnisse und Statistiken des gestrigen Abends in der Kurzzusammenfassung:

John Part 4-8 Raymond van Barneveld
Nachdem beide Spieler noch mit einem 3-3 Unentschieden in die Pause gegangen waren erhöhte Barney den Druck auf den amtierenden Weltmeister. Dieser vergab daraufhin einige kritische Möglichkeiten zum Ausgleich und somit setze sich van Barneveld am Ende völlig zurecht mit 8-4 durch. Dadurch bleibt Raymond van Barneveld auch weiterhin ungeschlagen an der Spitze der Tabelle.

Average: Part 91.81 - 94.34 Barneveld
100+: Part 8 - 16 Barneveld
140+: Part 7 - 6 Barneveld
180: Part 2 - 2 Barneveld
High-Finish: Part 38 - 50 Barneveld
LWAT*: Part 0 - 2 Barneveld


James Wade 8-6 Terry Jenkins
Nachdem James Wade letzte Woche den Fabelrekord von Phil Taylor mit 44 ungeschlagenen Spielen in Folge beenden konnte macht er diese Woche genau da weiter wo er letzte Woche aufgehört hat. Nachdem er sehr schnell mit 5-1 in Führung gegangen war konnte er nach einem starken Comeback von Terry Jenkins am Ende die Nerven behalten und somit seinen zweiten Sieg bei seinem Debut bei der Premier Leage einfahren. Das sichert ihm momentan den zweiten Platz in der Tabelle.

Average: Wade 88.29 - 89.34 Jenkins
100+: Wade 17 - 23 Jenkins
140+: Wade 9 - 5 Jenkins
180: Wade 3 - 2 Jenkins
High-Finish: Wade 87 - 104 Jenkins
LWAT*: Wade 4 - 3 Jenkins


Phil Taylor 8-4 Adrian Lewis
Phil Taylor hat seine Ankündigung in die Tat umgesetzt und sein erstes Spiel bei der diesjährigen Premier League gewinnen können. Er hat mit seinen neuen Pfeilen unglaublich gut gescored, bei den Doppeln zeigte er hier und da noch ein paar Schwächen die jedoch Adrian Lewis nicht nutzen konnte, da er in diesen Legs meistens bereits zu sehr zurückgelegen hatte.

Average: Taylor 95.71 - 96.79 Lewis
100+: Taylor 12 - 12 Lewis
140+: Taylor 8 - 4 Lewis
180: Taylor 4 - 5 Lewis
High-Finish: Taylor 77 - 93 Lewis
LWAT*: Taylor 4 - 2 Lewis


Peter Manley 7-7 Wayne Mardle
Auf dieses Match haben sich die Fans den ganzen Abend gefreut. Mit Wayne Mardle und Peter Manley trafen zwei der größten Charactere im Dartgeschäft aufeinander. Auf der einen Seite der größte Dart Entertainer, auf der anderen Seite der Mann der das "Bad-Boy"-Image so gut vetreten kann. Beide Akteure spielten phantastisch, wobei Mardle ein paar mehr Punkte erzielen konnte. Dieses wurde aber durch die phantastische von Peter Manley ausgeglichen, der in diesem Match seinem Spitznamen "One Dart" mehr als gerecht wurde und von 8 Darts auf die Doppelfelder unglaubliche 7 Treffer landen konnte, was einer Doppelquote von 87,5% entspricht.

Average: Manley 94.47 - 96.12 Mardle
100+: Manley 22 - 12 Mardle
140+: Manley 12 - 14 Mardle
180: Manley 0 - 2 Mardle
High-Finish: Manley 74 - 91 Mardle
LWAT*: Manley 2 - 2 Mardle


(*) LWAT: Lags Won Against Trow oder klassisch Breaklegs

Die 1.000 £ Sonderprämie für das höchste Finish gehen dieses Mal mit einem 104'er Finish an Terry Jenkins.

Die aktuelle Tabelle sowie eine Liste aller kommenden Spieltage findet ihr auf unserer Informationsseite zur Whyte & Mackay Premier League Darts 2008.

Quelle: PDC - www.planetdarts.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed