ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Carl Gabriel

Carl Gabriel

Der Südafrikaner Carl Gabriel hat sein Heimatland schon sowohl beim World Cup der PDC als auch beim WDF World Cup repräsentiert. Außerdem versuchte er sich auch individuell bei der Q-School.

Auftritte beim World Cup auf der großen Bühne

Als Junior war er 2007 beim WDF World Cup mit dabei, wo er bis ins Viertelfinale schaffte. Ganze zwölf Jahre später war er dann bei den Senioren am Start, wo er u.a. den Brasilianer Bruno Rangel besiegen konnte und unter den letzten 64 an Antony Lopez scheiterte. 2020 vertrat Gabriel zusammen mit Devon Petersen Südafrika beim World Cup of Darts in Österreich. Gegen Polen konnte man allerdings kein Leg gewinnen. 2021 gab es einen neuen Anlauf und dieses Mal war man auch im Decider gegen Spanien erfolgreich. In der zweiten Runde kam daraufhin das Aus gegen das topgesetzte englische Duo. Im Jahr 2022 versuchte sich Carl Gabriel an der Q-School. Dort musste er sich allerdings schon in der First-Stage geschlagen geben, nur zwei Spiele konnte der Mann aus Gauteng gewinnen.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Carl Gabriel
Spitzname: -
Geburtstag: 13.05.1991
Geburtsort: Gauteng (Südafrika)
Heimatort:
Gauteng (Südafrika)
Nationalität: Südafrika
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
22g Target
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Hall of Fame" von The Scirpt
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
World Cup of Darts: Achtelfinale 2021 mit Devon Petersen

BDO-Major:
WDF World Cup Singles: Letzte 64 2019

PDC-Turniere:
Q-School: Teilnahme (First-Stage) 2022

Foto-Credit: Kais Bodensieck (PDC Europe)

[zurück zur Auswahl]