Anzeige

Dart Profis - Simon Stainton - "Leftie"

Simon Stainton trat erstmals 2011 bei der PDC Q-School in Erscheinung. Dort erreichte er zwar an zwei Tagen die Runde der letzten 16, eine Tourkarte über die Rangliste konnte er sich jedoch nicht sichern. In den folgenden vier Jahren tauchte er bei vereinzelten Turnieren der BDO und WDF auf, der Höhepunkt war das Erreichen des Endspiels der Czech Open 2015. Dort unterlag er allerdings Jeffrey Sparidaans knapp mit 4:6. 2016 gab er sein Debüt beim World Masters, wo er in der Runde der letzten 48 ausschied. Bis 2018 versuchte er sich weiter an einigen Turnieren, ohne den ganz großen Erfolg einfahren zu können. 2019 erhöhte er die Turnierteilnahmen nochmal merklich. Mit dem Erreichen der Halbfinals bei Turnieren wie den Denmark Open oder den Romanian Open lief es für ihn fortan auch besser. Ende des Jahres konnte er bei den Debütauflagen des Northern Cyprus Masters und der Northern Cyprus Open innerhalb zweier Tage seine ersten beiden Turniere gewinnen. Es folgte sein bester Lauf beim World Masters, wo er in der Runde der letzten 16 an Graham Usher scheiterte.

Über die BDO Rangliste konnte sich Stainton schließlich 2020 erstmals für die BDO-Weltmeisterschaft qualifizieren. In seiner Vorrundenpartie musste er gegen den Neuseeländer Darren Herewini ran, gegen den mit 1:3 unterlag.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Simon Stainton
Spitzname: Leftie
Geburtstag: -
Geburtsort: Skegness (England)
Heimatort:
Mablethorpe (England)
Nationalität: England
Familienstand:
Kinder:
Spielt Dart seit: 2011
Profi seit: -
Händigkeit: Linkshänder
Darts:

Sponsoren:

Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter:

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: Vorrunde 2020
World Masters: Achtelfinale 2019

PDC-Turniere:
Q-School: Teilnahme 2011

Weitere Turniere:
Northern Cyprus Masters: Sieger 2019
Northern Cyprus Open:
Sieger 2019

[zurück zur Auswahl]

Anzeige