Dart Profis - Carla Molema

Carla Molema ist eine niederländische Dartspielerin, die zu Beginn ihrer Karriere bei den Mädchen spielte und dann 2007 für einen Rekord sorgte. Im Jahr 2005 konnte Molema den WDF Europe Youth Cup und den WDF Girls World Cup für sich entscheiden. Drei Open-Turniere konnte Molema für sich entscheiden. Die German Open 2006 waren der erste Titel, aber auch die Swiss Open 2008 und die Antwerp Open 2009 gewann die Frau aus Groningen. 2006 erreichte sie völlig überraschend das Halbfinale bei den World Masters, wo sie gegen Karin Krappen verlor. Sie qualifizierte sich für die Damen-Weltmeisterschaft im Alter von gerade einmal 18 Jahren. Sie verlor aber in der ersten Runde gegen Trina Gulliver. Auch an einem PDC Floor-Turnier nahm Molema teil und spielte sogar Preisgeld ein. Zweimal in Serie kam sie ins Achtelfinale beim World Masters. Bei den Zuiderduin Masters erreichte die Niederländerin das Viertelfinale. Als Nachrückerin nahm sie an der WM 2009 teil, verlor aber gegen Francis Hoenselaar. Trina Gulliver konnte sie nicht bei den Zuiderduin Masters bezwingen. 2011 und 2012 ging es ins Achtelfinale der Dutch Open, bei den Belgium Open bis ins Semifinale. In den kommenden Jahren nahm Carla Molema nur noch selten an den großen Turnieren erfolgreich teil. Keine Major-Teilnahme erreichte die Niederländerin mehr. Bei den Turkish Open 2015 kam sie ins Viertelfinale, das war ihr letzter internationaler Auftritt in einer späten Turnierrunde.

[zurück zur Auswahl]

 
Fakten zur Person:

Name: Carla Molema
Spitzname:
Geburtstag: 30.11.1988
Geburtsort: Groningen
Heimatort: Groningen
Nationalität: Niederlande
Familienstand: -
Kinder:
-
Spielt Dart seit:
2006
Profi seit:
-
Händigkeit:
Rechtshänderin
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter:
-
Offizielle Webseite:
-
Twitter:
-

 

Gewonnene Titel:

PDC-Turniere:
Pro Tour:
1x letzte 64 2007

BDO-Majors:
BDO-Weltmeisterschaft: Viertelfinale 2007 und 2009
WDF Europe Cup:
Viertelfinale 2008
World Masters:
Halbfinale 2006
Zuiderduin Masters:
Viertelfinale 2008 und 2009

Weitere Turniere:
WDF World Cup Girls Singles:
Siegerin 2005
WDF World Cup Youth Mixed:
Siegerin 2005 (zusammen mit Jonny Nijs)
Womens Antwerp Open:
Siegerin 2009
Womens German Open:
Siegerin 2006
Womens Swiss Open: Siegerin 2008

[zurück zur Auswahl]