Anzeige

Dart Profis - Daniel Sprudzs - "Feuerteufel"

Daniel Sprudzs ist ein deutscher Dartspieler, der es seit 2018 bei den Turnieren der PDC Europe versucht. Sprudzs begann 2008 in Ilsfeld bei den City Gents mit dem Dartspielen, 2015 wurde Sprudzs deutscher Meister beim DDSV. Der Mann aus Beilstein, der Adrian Lewis und Mensur Suljovic als seine Idole nennt, erreichte zudem den 3. Platz im Doppel. Sprudzs gelang außerdem der Viertelfinaleinzug bei der DDV Waterkant Trophy in Hamburg, sein erstes internationales Turnier spielte der Deutsche 2011 bei den Austrian Open Vienna. Aktuell wirft der "Feuerteufel" bei der Dart Force One in der DLS Oberliga die Pfeile, Anfang 2018 versuchte er sich auch bei der European Q-School in Hildesheim, bei der er es an zwei Tagen unter die letzten 32 schaffte. Sprudzs versucht es auch regelmäßig bei den Qualifiern für die Events der European Tour, konnte sich bisher aber noch nicht für das Hauptfeld qualifizieren.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Daniel Sprudzs
Spitzname: Feuerteufel oder D'r Kloi
Geburtstag: 11.02.1994
Geburtsort: Bietigheim-Bissingen
Heimatort: 
Beilstein
Nationalität: Deutschland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2008
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Elimate
Sponsoren:
Dart-Shop-Barsinghausen
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
European Tour: Mehrere Quali-Teilnahmen
Q-School:
Teilnahme European Q-School 2018

Weitere Turniere:
Deutscher Meister DDSV 2015
3. Platz DDSV Doppel 2015

[zurück zur Auswahl]

Anzeige