Anzeige

BDO Dart WM 2017 - Tag 3: Blackwell schockt Reynolds, de Vos & Jeff Smith überzeugen! - Dart News von dartn.de

Montag, 9. Januar 2017 22:40

Geert de Vos mit den bisherigen höchsten Average des Turniers - BDO Dart WM 2017 - Tag 3

Am heutigen dritten Tag der altehrwürdigen Lakeside World Professional Darts Championship wurden gleich mit den ersten beiden Spielen die Vorrunde beendet. Im letzten Spiel der Mittagssession erlebten wir dann einen absoluten Krimi zwischen Dean Reynolds und Pip Blackwell und auch die Abendsession hatte die ein oder andere Überraschung für uns parat. Aber lasst uns chronologisch den heutigen Turniertag im Lakeside Country Club in Frimley Green abarbeiten.

Im ersten Spiel, dem vorletzten Vorrundenspiel, traf der Kanadier David Cameron auf den jungen Niedrländer Jimmy Hendriks. Irgendwie hatte man das ganze Spiel über das Gefühl, daß sich Hendriks selber auf den Füßen stehen würde, denn das was er auf der einen Seite an guten Scores aufgebaut hat, riss er auf der anderen Seite mit vielen vergebenen Chancen auf die Doppelfelder wieder ein. Somit setzte sich am Ende Cameron knapp aber verdient mit 3:1 durch und feierte im vierten Anlauf seinen ersten Sieg auf der Lakeside-Bühne.

Das zweite Spiel lief ähnlich, nur daß hier am Ende der Engländer Dennis Harbour mit 3:1 die Nase gegenüber seinem Neuseeländischen Gegner Craig Caldwell vorne hatte.

Das dritte und letzte Spiel der Mittagssession entwickelte sich dann zu einem echten Krimi, denn eigentlich hatte der junge Waliser Dean Reynolds, der von vielen Experten für ein ganz großes Talent gehalten wird, das Spiel völlig unter Kontrolle. Er führte souverän mit 2:0 Sätzen und 2:2 Legs, als er einige Matchdarts vergab. Dadurch öffnete er wiederum die Tür für Pip Blackwell, der sich dann den dritten Satz sicherte. Im vierten Satz spielte der Engländer dann befreiter auf und konnte jetzt auch beim Scoren selber Akzente setzen, dadurch sicherte er sich den vierten Satz mit 3:1. Es musste also ein fünfter Satz die Entscheidung bringen. Hier ging dann der Waliser wieder mit 2:0 in Führung und vergab wiederum Matchdarts. Danach brach Reynolds dann völlig ein und Blackwell sicherte sich die kommenden 4 Legs zum 4:2 im fünften Satz, um seinen Kopf noch einmal aus der Schlinge zu ziehen und in die zweite Runde einzuziehen.

Am Abend war es dann das erste Spiel, welches für die meiste Spannung sorgen sollte: Paul Hogan, der sich in diesem Jahr erst über die Vorrunde für das Hauptfeld qualifizieren konnte, traf auf den an Nr. 16 gesetzten Martin Phillips. "Crocodile Dundee" wirkte heute wirklich aufgeräumt und sicherte sich die ersten beiden Sätze souverän in 3:0 und 3:1 Legs, bevor Phillips dann besser ins Spiel kam. Mit 3:2 und 3:1 gingen die kommenden beiden Sätze an ihn, bevor Hogan im letzten Satz die Nerven besser beieinander halten konnte und diesen mit 3:1 für sich entscheiden konnte.

Das anschließende Spiel bei den Damen zwischen Lorraine Winstanley (der Frau von Dean Winstanley) und der Niederländerin Anca Zijlstra war eine sehr deutliche Angelegenheit. Mit einem 3:0 - 3:0 "Whitewash" setzte sich die Engländerin durch und trifft nun in Runde 2 auf die Gewinnerin der Partie zwischen der hochschwangeren Anastasia Dobromyslova und Rhian Griffiths aus Wales.

Das kommende Spiel in dem der Belgier Geert de Vos und der Australier Raymond Smith aufeinander trafen, war am Ende wesentlich spannender als es das Endergebnis von 3:0 Sätze für de Vos vermuten ließe. Jeder Satz ging über die volle Distanz, der Australier verlangte seinen Gegner alles ab, aber "Foxy" war auch in der Lage zu liefern. Er fand jedes einzelne Mal die passende Antwort auf die Würfe seines gut spielenden Gegners und am Ende hatte de Vos mit einem Average von 96,91 Punkten den bisher höchsten Average in diesem Turnier auf seinem Konto stehen. Die weiteren Statistiken dieses Spiels entnehmt ihr bitte der folgenden Grafik:

Averages Geert de Vos - Raymond Smith - BDO Dart WM 2017

Das letzte Spiel des Abends war dann auch wieder ein Kracher, allerdings muss man auch einmal das Qualifikationssystem der BDO an dieser Stelle kritisieren. Wie kann es sein, daß der amtierende Vize-Weltmeister des letzten Jahres, der Kanadier Jeff Smith erst über eine SONDER Wildcard überhaupt in der Vorrunde dieser WM teilnehmen konnte? Somit musste er an der Vorrunde teilnehmen, was wir einem amtierenden Vize-Weltmeister gegenüber etwas respektlos finden. Aber sei es wie es ist: Er nahm die Herausforderung an, gewann das Vorrundespiel gegen den Japaner Seigo Asada mit 3:1 und somit traf der "Silencer" heute in der ersten Runde auf Brian Dawson. Und nachdem es mit 3:1 im ersten Satz schon gut für den Kanadier losging, schwächelte er im "Mittelteil", wodurch er die kommenden zwei Sätze deutlich mit 1:3 und 0:3 verlor und sich auf einmal einem 1:2 Rückstand hinterherlaufen sah. Aber er bekam noch einmal die Kurve, er blieb cool, sicherte sich den vierten Satz in 3:1 Legs, bevor er den fünften Satz dann "zu Null" für sich entschied und das Spiel stilvoll mit einem 118er Finish beendete. In dieser Form sollte man Smith auch in diesem Jahr wieder auf der Rechnung haben, auch wenn sein nächster Gegner nun Martin Adams heißen wird.

 

Ergebnisse Montag - 3. Turniertag:

Mittags-Session (ab 14 Uhr MEZ):
David Cameron 3-1 Jimmy Hendriks (V) (1:3, 3:1, 3:2, 3:2)
Craig Caldwell 1-3 Dennis Harbour (V) (2:3, 1:3, 3:2, 1:3)
Dean Reynolds (7) 2-3 Pip Blackwell (3:0, 3:2, 2:3, 1:3, 2:4)

Abend-Session (ab 20 Uhr MEZ):
Martin Phillips (16) 2-3 Paul Hogan (0:3, 1:3, 3:2, 3:1, 1:3)
Lorraine Winstanley (5) 2-0 Anca Zijlstra (D) (3:0, 3:0)
Geert de Vos (15) 3-0 Raymond Smith (3:2, 3:2, 3:2)
Brian Dawson (12) 2-3 Jeff Smith (1:3, 3:1, 3:0, 1:3, 0:3)

 

Vorschau auf Dienstag:

Mittags-Session (ab 13:30 Uhr MEZ):
Danny Noppert (3) - David Cameron
Richard Veenstra (14) - Ross Montgomery
Deta Hedman (1) - Casey Gallagher (D)
Wesley Harms (9) - Krzysztof Ratajski

Abend-Session (ab 20 Uhr MEZ):
Mark McGeeney (11) - James Hurrell
Anastasia Dobromyslova (4) - Rhian Griffiths (D)
Darius Labanauskas (8) - Conan Whitehead
Scott Waites (6) - Dennis Harbour

 

Alle Informationen zur BDO-Weltmeisterschaft 2017:

Alle Informationen zur WM gibt es auf unserer [BDO Dart WM Turnierseite]
Der BDO Dart WM 2017 [Spielplan]
Hier gibt es den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

[pe]

Quelle: BDO - British Darts Organisation

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed