Anzeige

BDO Dart WM 2017 - Tag 2: Martin Adams überlebt Sudden Death Krimi

Sonntag, 8. Januar 2017 23:57 - Dart News von dartn.de

Martin Adams nach seinem Sudden Death Sieg über Ryan Joyce

Am heutigen Sonntag stand der zweite Spieltag der BDO Lakeside Dart Weltmeisterschaft im altehrwürdigen Lakeside Country Club im englischen Frimley Green an und gleich das erste Spiel der Mittags Session sollte uns den Krimi und das mit Abstand beste Spiel des Tages liefern. Auch der Weltmeister des Jahres 2015 Scott Mitchell war in der Mittags-Session am Start. Bei den Damen traten unter anderen die zweifache Weltmeisterin Lisa Ashton sowie Fallon Sherrock ans Oche.

Im ersten Spiel des Tages war der dreifache Weltmeister Martin Adams gegen den Qualifikanten Ryan Joyce natürlich im Vorfeld der haushohe Favorit. Aber das Spiel entwickelte sich zu einem echten Klassiker, denn bis auf das allererste Leg, welches "Wolfie" noch gewann, sah er sich andauernd einem Rückstand hinterher laufen. Somit endete das Spiel dann in einem Entscheidungssatz, in dem wir dann wirklich ein phantastisches Spiel erleben durften. Nachdem Adams zuvor bereits 118 und 115 checken konnte, sicherte er sich beim Stand von 0:2 im entscheidenden 5. Satz das kommende Leg mit einem 129er Finish. Beim Stand von 2:3 gegen ihn wartete Joyce bereits auf 36 Punkten Rest zum Match, als Adams ein weiteres Mal 115 checken konnte, um in diesem zu bleiben. Als Adams dann kurz darauf seine ersten Matchdarts vergab, checkte sein Gegner 164, um das Spiel dann beim Stand von 5:5 in ein Sudden Death Leg zu bringen. Hier gewann Adams das Ausbullen und mit Hilfe einer 180 in diesem Leg sicherte sich der Favorit am Ende dann doch noch den Sieg - Respekt an beide Spieler für diese Leistung!

Im zweiten Spiel, dem Vorrundenspiel zwischen dem US-Amerikaner Tom Sawyer und Paul Hogan setze sich der wesentlich erfahrenere Engländer souverän mit 3:0 durch (unter anderem mit einem 150er High Finsh) und trifft dadurch in der ersten Runde auf den Waliser Martin Phillips.

Im kommenden Damen Match hatte die Doppelweltmeisterin Lisa Ashton keinerlei Probleme mit ihrer niederländischen Gegnerin Sharon Prins, sie konnte u.a. im vorletzten Leg einen 12-Darter mit einem 140er Finish erzielen. Spätestens da war der Wiederstand ihrer Gegnerin gebrochen und sie gewann das Spiel klar in 2:0 Sätzen.

Im letzten Spiel des Nachmittags war es dann mit Scott Mitchell ein weiterer Favorit, der sich souverän und nie gefährdet mit 3:0 gegen seinen Gegner Mark McGrath durchsetzen konnte.

Der Abend startete ähnlich wie der Mittag: Im ersten Vorrundenspiel lieferten sich der Pole Krzysztof Ratajski und der Niederländer Willem Mandigers ein spannendes Vorrundenspiel, welches der Pole am Ende mit 5:3 im entscheidenden fünften Satz für sich entscheiden konnte, nachdem zuvor alle Sätze über die volle Distanz von 5 Legs gespielt worden waren.

Das kommende zweite Damenspiel des Tages war auch eine sehr deutliche Angelegenheit, denn die Engländerin Fallon Sherrock bezwang die in Uganda geborene, inzwischen für Schottland startende Olive Byamukama klar mit 2:0.

Das nächste Spiel war wiederum ein Vorrundenspiel, dieses Mal zwischen dem Australier Raymond Smith und dem Belgier Davy van Baelen. Hier konnte der Australier einen 1:2 Satz und 0:2 Leg Rückstand noch einmal drehen und hatte am Ende im entscheidenden 5. Satz die Nase mit 4:2 vorne und ist damit nach Simon Whitlock der erste Australier, der nach 8 Jahren Pause wieder ein Spiel bei der BDO Dart WM gewinnen konnte.

Das letzte Spiel rundete dann den Abend wiederum schön ab, denn im Spiel zwischen Jamie Hughes und Martin Atkins trafen zwei Spieler aufeinander, welche sich sehr gut kennen, da sie bereits seit Jahren gemeinsam für das englische Nationalteam spielen. Nachdem sich Hughes den ersten Satz sichern konnte, schlug der "Assasin" Atkins m zweiten Satz zurück und holte sich auf dem Bullseye den 1:1-Satzausgleich. Doch nach der Pause legte Hughes nochmal einen Gang zu und gewann die Sätze drei und vier jeweils mit 3:1 und zieht damit verdient in die 2.Runde ein.

 

Ergebnisse Sonntag - 2. Turniertag:

Mittags-Session (ab 14 Uhr MEZ):
Martin Adams (5) 3-2 Ryan Joyce (1:3, 3:1, 2:3, 3:1, 6:5)
Tom Sawyer 0-3 Paul Hogan (V) (1:3, 0:3, 2:3)
Lisa Ashton (2) 2-0 Sharon Prins (D) (3:2, 3:0)
Scott Mitchell (2) 3-0 Mark McGrath (3:0, 3:1, 3:1)

Abend-Session (ab 20 Uhr MEZ):
Krzysztof Ratajski 3-2 Willem Mandigers (V) (2:3, 3:2, 2:3, 3:2, 5:3)
Fallon Sherrock (7) 2-0 Olive Byamukama (D) (3:1, 3:0)
Raymond Smith 3-2 Davy van Baelen (V) (3:1, 1:3, 1:3, 3:2, 4:2)
Jamie Hughes (4) 3-1 Martin C. Atkins (3:1, 2:3, 3:1, 3:1)

 

Vorschau auf Montag:

Mittags-Session (ab 14 Uhr MEZ):
David Cameron - Jimmy Hendriks (V)
Craig Caldwell - Dennis Harbour (V)
Dean Reynolds (7) - Pip Blackwell

Abend-Session (ab 20 Uhr MEZ):
Martin Phillips (16) - Paul Hogan
Lorraine Winstanley (5) - Anca Zijlstra (D)
Geert de Vos (15) - Raymond Smith
Brian Dawson (12) - Jeff Smith

 

Alle Informationen zur BDO-Weltmeisterschaft 2017:

Alle Informationen zur WM gibt es auf unserer [BDO Dart WM Turnierseite]
Der BDO Dart WM 2017 [Spielplan]
Hier gibt es den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

[pe]

Quelle: BDO - British Darts Organisation

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed