Anzeige

Dart Profis - Robin Radloff

Robin Radloff

Robin Radloff gehört zu den vielen Nachwuchstalenten in Dart-Deutschland und hat im Dartteam Köln die besten Möglichkeiten für gute Trainingspartner. Seit der Saison 2017/2018 zählt Radloff beim DDV zu den erfolgreichsten Jugend-Spielern. Bei den Sylt Open konnte Radloff 2018 seinen ersten Titel einfahren und seit diesem Event etablierte sich der NWDV-Jugendliche immer mehr in der Rangliste. Eine Saison später lief es für Radloff noch besser, denn in Hamburg und Nürnberg konnte er jeweils das Finale in aufeinanderfolgenden Turnieren erreichen. Das DDV-Turnier von Uelzen entschied er im Endspiel gegen Julian Fischer für sich, erstmals nahm er danach für das Nationalteam am 4-Nations-Cup teil. Dieses Event konnte Robin Radloff gegen Mika Große-Stoltenberg im Finale gewinnen. Nach seinem Sieg beim Kings Cup 2019 war klar, dass er nicht mehr von der Ranglistenspitze der Saison 2018/2019 bei der Jugend zu verdrängen ist. Zum Saisonabschluss brachte sich Radloff bis ins Halbfinale der Deutschen Meisterschaften. Er vertrat dann im Juli auch die deutschen Farben beim WDF Europe Cup Youth in der Türkei und beim WDF World Cup in Rumänien. Zudem war er Ende Oktober bei den World Masters am Start.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Robin Radloff
Spitzname: -
Geburtstag: 13.08.2002
Geburtsort: Köln
Heimatort:
  Köln
Nationalität: Deutschland
Familienstand: Ledig
Kinder: Keine
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

Weitere Turniere:
DDV Kings Cup Youth: Sieger 2019
DDV Uelzen Youth:
Sieger 2019
Deutsche Meisterschaft Youth:
Halbfinale 2019
Four-Nations-Cup Youth:
Sieger 2019
WDF Sylt Open Youth: Sieger 2018

Foto-Credit: DDV

[zurück zur Auswahl]

Anzeige