Dart Profis - Wibke Riemann

Wibke Riemann

Wibke Riemann ist die Seriensiegerin bei den DDV-Mädchen seit dem Ausscheiden von Christina Schuler aufgrund ihrer Volljährigkeit. Erst seit 2019 spielt Riemann die DDV-Events, auch beim NWDV ist Riemann selbstverständlich erfolgreich. Ihren ersten Sieg gab es direkt bei ihrer zweiten Teilnahme in Steinfurt 2019, einen Monat später war sie in Uelzen erfolgreich. Die Saison 2018/19 schloss sie auf Platz 3 ab. Damit durfte sie mit dem Nationalteam zum WDF World Cup fahren, wo sie im Achtelfinale gegen Beau Greaves unterlag. Bei den World Masters hätte es beinahe für das Bühnenfinale gereicht, erst im Semifinale unterlag sie gegen Katie Sheldon. Sehr beeindruckend verlief dann die Saison 2019/20. Nicht ein einziges Turnier konnte Riemann nicht gewinnen. Alle sechs Turniere entschied Riemann für sich und war damit natürlich die klare Nr. 1 der Rangliste. Zuletzt gewann Riemann auch in Nürnberg, Steinfurt und Flensburg. In Flensburg siegte sie zusätzlich auch noch zum ersten Mal bei den Damen, zuvor stand sie bereits einmal im Finale.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Wibke Riemann
Spitzname:
Geburtstag: 18.08.2003
Geburtsort: in Nordrhein-Westfalen
Heimatort:
in Nordrhein-Westfalen
Nationalität: Deutschland
Familienstand: Ledig
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2019 (DDV)
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänderin
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
World Masters Youth: Halbfinale 2019
WDF World Cup Singles Youth: Achtelfinale 2019

Weitere Turniere:
DDV Challenge Cup: Siegerin 2019
DDV Ranglistenturnier Damen Flensburg: Siegerin 2020
DDV Ranglistenturnier Mädchen Flensburg: Siegerin 2020
DDV Ranglistenturnier Mädchen Hamburg: Siegerin 2019
DDV Ranglistenturnier Mädchen Nürnberg: Siegerin 2019
DDV Ranglistenturnier Mädchen Steinfurt: Siegerin 2x 2019, 2020
DDV Ranglistenturnier Mädchen Uelzen: Siegerin 2019

Foto-Credit: Nico Blank (DDV)

[zurück zur Auswahl]