Anzeige

PDC Dart WM 2016 - Tag 3: Dimitri van den Bergh sorgt für nächste Überraschung

Samstag, 19. Dezember 2015 17:18 - Dart News von dartn.de

Dimitri van den Bergh Dart WM 2016

Tag 3 bei der PDC Dart Weltmeisterschaft 2016 in London. Erneut restlos ausverkaufter Alexandra Palace und erneut standen 2 Sessions zu je 4 Matches auf dem Programm. Los ging es bereits am Nachmittag mit dem Vorrundenspiel von Kim Viljanen aus Finnland gegen Sven Groen aus den Niederlanden. In diesem Spiel setzte sich der Finne in einem guten und hart umkämpften Spiel mit 2-1 durch. Anschließend im ersten Vorrundenspiel traf Steve Beaton, der ehemalige BDO-Weltmeister, auf Koha Kokiri aus Neuseeland. Beaton hatte in diesem Match überhaupt keine Probleme und gewann das Match klar und glatt mit 3-0.

Weiter ging es mit Ian White, der in diesem Jahr bei mehreren TV-Turnieren im Viertelfinale stand und ein Pro-Tour Turnier gewinnen konnte gegen den 21-jährigen Belgier Dimitri van den Bergh Dart WM 2016Dimitri van den Bergh, der übrigens durch seine Spiele beim deutschen Dart-Verband und seiner Freundin aus Essen auch einen Deutschland-Bezug hat. Und in diesem Spiel erlebten wir die nächste große Sensation dieser Weltmeisterschaft. Dimitri van den Bergh, der sich "the Dreammaker" nennt, machte seinen eigenen Traum wahr. Der erste Satz ging zwar noch knapp mit 3-2 an den Favoriten, doch dann drehte der Belgier auf. Der zweite Satz ging mit 3-1, der dritte sogar klar mit 3-0 an van den Bergh, der damit kurz vor der Sensation stand. Im dritten Set wurde es nochmal spannend, doch auch diesen gewann der 21-jährige Youngster mit 3-2. Ein 95,22 Average und eine tolle Doppelquote von 50% machte am Ende den Unterschied zu gunsten des "Dreammaker" aus.



Die Nachmittags-Session wurde mit dem Spiel Kevin Painter gegen den Vorrundensieger Kim Viljanen abgeschlossen. Der ehemalige Players Champion Painter hatte in diesem Spiel nur wenig Probleme und konnte sich wie auch schon Steve Beaton mit 3-0 durchsetzen.

Weiter geht es am heutigen Abend unter anderem mit den Spielen von Simon Whitlock, Vincent van der Voort und des 16-fachen Weltmeisters Phil Taylor, der in diesem Jahr bei seiner 27. WM Teilnahme zum 21. Mal ein Finale erreichen möchte. Sport1 ist heute Abend ab 20:00 Uhr wieder Live dabei. Den Spielplan, alle Ergebnisse und die Übertragungszeiten findet ihr wie gewont auf unserer [Turnierseite]


Ergebnisse und Statistiken Tag 3 - Nachmittags-Session:

 

Kim Viljanen 2-1 Sven Groen
19 100+ 24
5 140+ 6
0 170+ 0
2 180 0
87.69 Average 84.11
92 High Finish 110
4 Breaks of Throw 2
8/13  61.54% Checkout % 5.15  33.33%



Steve Beaton 3 - 0 Koha Kokiri
18 100+ 19
10 140+ 5
0 170+ 1
2 180 3
95.87 Average 93.22
164 High Finish 80
4 Breaks of Throw 3
9/16  56.25% Checkout % 5/22  22.73%

 

Ian White 1 - 3 Dimitri Van den Bergh
27 100+ 17
9 140+ 6
0 170+ 2
3 180 4
92.43 Average 95.22
81 High Finish 122
3 Breaks of Throw 6
6/17  35.29 Checkout % 11/22  50%



Kevin Painter 3 - 0 Kim Viljanen
10 100+ 9
9 140+ 4
0 170+ 1
4 180 1
93.43 Average 80.63
87 High Finish 76
5 Breaks of Throw 1
9/19 - 47% Checkout % 2/6 - 33%



Weitere Informationen:

Alle Infos zur WM gibts auf unserer Turnierseite unter www.dartn.de/Dart-WM
Die Übertragungszeiten von Sport1 findet ihr hier: [Übertragungszeiten]
Den genauen Spielpan (wer spielt wann) gibts hier: [WM 2016 Spielplan]
Den genauen übersichtlichen Turnierplan findet ihr hier [Dart WM 2016 Turnierplan]
Ticketinformationen für die WM findet ihr hier: www.dartn.de/Tickets
Diskussionen und Fragen zur WM: [Dartn-Forum]


Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige