Anzeige

Dart WM PDC 2010: Ergebnisse vom Viertelfinale - Mittags Session

Freitag, 1. Januar 2010 18:56 - Dart News von dartn.de

Am ersten Spieltag der PDC Dart WM im neuen Jahr standen heute Simon Whitlock nach seinem Viertelfinal-Sieg über James WadeVormittag die ersten beiden Viertelfinal-Begegnungen zwischen Mark Webster und Co Stompé sowie zwischen James Wade und Simon Whitlock auf dem Spielplan. Und wie erwartet waren beide Matches spannend, wobei sich zweite Spiel zum mit Abstand besten Spiel der diesjährigen Dart WM entwickeln sollte. Doch fangen wir erst einmal vorne an: Im ersten Match war es der Waliser und BDO Weltmeister des Jahres 2008 Mark Webster der gegen den Niederländer Co Stompé antreten musste. Auf dem Papier hatte Stompé bisher das bessere Turnier gespielt und ging als leichter Favorit in die Partie, jedoch bewies Webster einmal mehr daß es beim Dart auch auf die jeweilige Tagesform ankommt. recht schnell konnte er mit 3-0, 3-1, 3-1 und 3-1 die ersten vier Sätze für sich entscheiden und war nur noch einen Satz vom Sieg entfernt bevor es "the Matchstick" noch einmal spannend machen konnte und die kommenden drei Sätze mit 3-1, 3-1 und 3-2 für sich entscheiden konnte. Dann ging dem gebürtigen Amsterdamer allerdings die Puste aus und Webster gewann den 8. Satz glatt mit 3-0 Legs und sicherte sich somit zum ersten Mal in seiner Karriere einen Platz im Halbfinale der PDC Dart Weltmeisterschaft.

Das zweite Match der Session war von allen Experten mit Spannung erwartet worden, denn die Partie zwischen der aktuellen Nr. 3 der Simon Whitlock freut sich  über seinen Einzug in das HalbfinaleWeltrangliste James Wade und dem Australier Simon Whitlock versprach hochklassig zu werden. Und genau so trat es dann auch ein: Wade, der in seinen bisherigen Spielen nie richtig gefordert worden war und von daher auch bisher zu keinem Zeitpunkt an seine normale Form anknüpfen konnte, sah sich in diesem Fall mit einem höchst motivierten Gegner konfrontiert. In den ersten beiden Sätzen, welche sich der "Wizard of Oz" ohne Legverlust sichern konnte spielte Whitlock einen Average von über 120 Punkten und spielte damit definitiv auf Taylor Niveau. Aber dennoch gab sich die Nr. 3 nie geschlagen und so entwickelte sich ein extrem hochklassiges Spiel. So konnte sich Wade noch auf ein 3-3 Unentschieden in den Sätzen herankämpfen bevor Whitlock in den letzten 2 Sätzen wiederum ohne ein einziges Leg zu verlieren den Sack zumachen konnte. In diesem Spiel warf Whitlock alleine 15 180'er und konnte gleich fünf mal ein Hign Finish erzielen, wobei die Highlights sicherlich sein 170'er Finish im entscheidenden 7. Satz war, auf welches er gleich im kommenden Leg noch ein 150'er folgen ließ. Am Ende erreichte der Australier, welcher in Kürze nach England ziehen wird, mit einem 105,37 Average den zweithöchsten Average dieses Turniers und auch Wade lag mit 97,29 nur knapp unter einem 100'er Average. Die meiste Zeit des Matches hatte Whitlock auch mehr Treble 20'er geworfen als das einfache 20'er Feld. Durch diese Ausnahmeleistung, welche er selber als das "Beste Spiel seines Lebens" bezeichnete, steht Simon Whitlock nun genau wie Mark Webster ebenfalls zum ersten Mal in seinem Leben im Halbfinale der PDC Weltmeisterschaft und trifft nun auf den Gewinner des Spiels zwischen Raymond van Barneveld und Ronnie Baxter, welches später an diesem Abend ausgetragen wird.

Im folgenden die detaillierten Statistiken der heutigen Mittags-Session in der Übersicht:

Mark Webster 5-3 Co Stompè (3-0, 3-1, 3-1, 3-1, 1-3, 1-3, 2-3, 3-0)
Average: Webster 98.54 - 94.86 Stompé
100+: Webster 39 - 33 Stompé
140+: Webster 22 - 20 Stompé
180: Webster 5 - 5 Stompé
High-Finish: Webster 136,130,118 - 81 Stompé
LWAT*: Webster 9 - 6 Stompé

Simon Whitlock 5-3 James Wade (3-0, 3-0, 1-3, 3-1, 2-3, 2-3, 3-0, 3-0)
Average: Whitlock 105.37 - 97.29 Wade
100+: Whitlock 31 - 34 Wade
140+: Whitlock 23 - 22 Wade
180: Whitlock 15 - 9 Wade
High-Finish: Whitlock 170,150,126,2 x 122 - 98 Wade
LWAT*: Whitlock 4 - 1 Wade

*) Lags won against Throw (oder klassisch Break-Legs)

Heute Abend stehen ab 20.0 Uhr deutscher Zeit noch die folgenden 2 fehlenden Spiele des Viertelfinals auf dem Programm, das DSF wird auch heute Abend wieder bei allen Spielen live übertragen:

20:10 Raymond van Barneveld - Ronnie Baxter
22:00 Phil Taylor - Adrian Lewis

Alle weiteren Informationen zur PDC Dart Weltmeisterschaft sowie eine Übersicht über den aktuellen Spielplan und alle noch ausstehenden Matches und alle Ergebnisse findet ihr auf unserer Informationsseite zur PDC Dart WM.

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige