Anzeige

Whyte & Mackay Premier League Darts 2008 - Ergebnisse 8. Spieltag

Donnerstag, 20. März 2008 23:59 - Dart News von dartn.de

Am heutigen Abend Wayne Mardle holt sich den zweiten Sieg in Folgestartete die Premier League Darts im Brighton Centre in die Rückrunde, und man konnte feststellen daß gerade die auf den unteren Plätzen stehenden Spieler sich einiges für die verbleibenden Spiele vorgenommen hatten und dieses auch in die Tat umsetzen konnten. So startete der Spieltag mit einem überraschend deutlichen 8-3 Sieg von Adrian Lewis gegen Terry Jenkins. Aber die eigentliche Überraschung des Abends durften wir dann beim nächsten Spiel erleben: Nach seinem ersten Sieg beim letzten Spieltag scheint Wayne Mardle immer besser in Form zu kommen. So konnte er sich völlig verdient mit 8-5 gegen die Nr. 1 der PDC Raymond van Barneveld durchsetzen. "Wenn ich meine Doppel treffe dann kann ich momentan eine solche Leistung abrufen, ich bin völlig glücklich", sagte Mardle im Anschluß an das Spiel.

Im dritten Spiel des Abends konnte sich der amtierende Weltmeister John Part gegen "Mr. Unentschieden" Peter Manley durchsetzen. Nach einer schnellen 5-1 Führung kämpfte sich Manley noch auf 5-4 heran, bevor Part dann das Spiel relativ schnell mit 8-5 beenden konnte. "Peter hat die Geschwindigkeit des Spiels gut kontrolliert und hat hier und da ein paar Tricks versucht", sagte Part nach seinem Sieg, "Diese Tricks wären ja auch fast aufgegangen, aber letztendlich war es entscheidend daß ich das Doppel getroffen habe nachdem Peter seine Chance zum 5-5 Ausgleich vergeben hatte."

Im letzten Spiel des Abends setze Phil Taylor sein Comeback fort und revanchierte sich mit 8-4 an James Wade, der ihn im Eröffnungsspiel der diesjärigen Premier League als erster Spieler überhaupt geschlagen hatte. Das Spiel war auf einem sehr hohen Niveau, denn beide Spieler konnten am Ende einen Average von über 100 Punkten verzeichnen.

Im folgenden die Ergebnisse & Averages der einzelnen Spiele in der Zusammenfassung:

Terry Jenkins 3-8 Adrian Lewis
Average: Jenkins 96.42 - 101.81 Lewis
100+: Jenkins 11 - 10 Lewis
140+: Jenkins 9 - 15 Lewis
180: Jenkins 2 - 2 Lewis
High-Finish: Jenkins 66 - 134 Lewis
LWAT*: Jenkins 0 - 3 Lewis

Wayne Mardle 8-5 Raymond van Barneveld
Average: Mardle 94.88 - 94.78 van Barneveld
100+: Mardle 15 - 18 van Barneveld
140+: Mardle 15 - 7 van Barneveld
180: Mardle 2 - 3 van Barneveld
High-Finish: Mardle 112,121 - 58 van Barneveld
LWAT*: Mardle 2 - 1 van Barneveld

John Part 8-5 Peter Manley
Average: Part 96.69 - 90.88 Manley
100+: Part 13 - 22 Manley
140+: Part 12 - 8 Manley
180: Part 3 - 3 Manley
High-Finish: Part 122 - 97 Manley
LWAT*: Part 4 - 3 Manley

James Wade 4-8 Phil Taylor
Average: Wade 102.13 - 104.45 Taylor
100+: Wade 15 - 18 Taylor
140+: Wade 9 - 7 Taylor
180: Wade 5 - 3 Taylor
High-Finish: Wade 40x2 - 164 Taylor
LWAT*: Wade 1 - 3 Taylor

(*) LWAT: Lags Won Against Trow oder klassisch ausgedrückt Break-Legs

Die 1.000 £ Sonderprämie für das höchste Finish gehen auch dieses Mal wiederum mit einem 164'er Finish (T19,T19,Bull) an Phil Taylor.

Taylor holte sich, zum ersten mal in dieser Saison, die Tabellenführung in der Premier League.

Durch Mardles Sieg ist der Abstand vom 1.Platz zum 8.Platz auf lediglich 4 Punkte geschrumpft! Die Plätze 1-3 sind alle Punktgleich. Es bleibt also spannend.

Alles weitere zur Premier League sowie die aktuelle Tabelle findet ihr auf unserer Informationsseite zur Whyte & Mackay Premier League Darts 2008.

Quelle: PDC - www.planetdarts.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige