ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Grand Slam: Price und Wright ziehen ins Finale ein

Sonntag, 21. November 2021 16:48 - Dart News von dartn.de

Gerwyn Price
Gerwyn Price und Peter Wright stehen sich im Endspiel des diesjährigen Grand Slam of Darts gegenüber. Zunächst überzeugte Price in seinem Halbfinale mit einem klaren 16:9 gegen James Wade und zog ein weiteres Mal ins Finale ein. Wesentlich enger ging es zwischen Wright und Michael Smith zu: Am Ende setzte sich der Schotte mit acht gewonnenen Legs beim Stand von 8:12 mit 16:12 durch. Damit werden sich sich die Nummer 1 und die Nummer 2 der Welt um den Titel duellieren.

Price mit titelreifer Leistung gegen Wade

Mit einer überzeugenden Vorstellung unterstrich Gerwyn Price beim 16:9 gegen James Wade seine Ambitionen auf seinen dritten Titel beim Grand Slam. Insbesondere die Doppelquote von fast 65% seitens des Walisers stach hierbei heraus. Price sicherte sich dabei gleich die ersten Legs in nur 40 Darts. Wade brachte sich nach komplett verschlafenem Start in 16 Darts auf das Scoreboard und brachte die Partie mit einem 110er Finish sogar wieder in Reihe. 14 Pfeile später schaffte "The Machine" gar den 3:3-Ausgleich. In 12 Darts stoppte Price nun den Lauf seines Kontrahenten und legte mit einem 115er Finish nach, nachdem Wade seinerseits ein 120er Checkout knapp verfehlt hatte. Mit einem 13-Darter sicherte sich die Nummer 1 der Welt ein weiteres Mal das dritte Leg am Stück. Das 7:3 ließ er jedoch liegen, stattdessen verkürzte Wade auf der D9 auf 4:6.

Nun drückte "The Iceman" dem Duell jedoch seinen Stempel auf: In 14, 12, 13 und 15 Darts, darunter ein wichtiges 87er Bull-Finish sowie ein 116er Checkout. Wade, der sich in dieser Sequenz seinerseits nur einen Checkdart erspielte, ließ in Legs 15 und 16 drei weitere Möglichkeiten liegen und so enteilte Price, der ein 170er Finish auf Bull verfehlte, auf 12:4. Ein 120er Finish brachte dem Weltmeister sein 13. Leg ein. Nach längerer Zeit schnappte sich nun wieder Wade ein Leg, doch mit dem Anwurf stellte Price in 15 Darts den alten Abstand wieder her. In 14 und 13 Darts gingen die beiden nächsten Legs an den jeweils Anwerfenden und damit war Price auch nur noch ein Leg vom Finaleinzug entfernt.

Gerwyn Price & James Wade
Nun brannte Wade noch ein kurzes Feuerwerk ab und zeigte in 13 und 12 Darts sein Können. In 17 Darts zum 9:15 hielt der Mann aus Aldershot die Partie noch am Leben, doch mit dem Vorteil des Anwerfens reichten Price wiederum 15 Darts zum erneuten Einzug ins Endspiel.

8 Legs am Stück: Wright dreht Partie gegen Smith in überragender Manier

Wesentlich offener gestalteten Peter Wright und Michael Smith ihr Semifinale. Dabei kam Wright beim Stand von 8:12 so richtig in Fahrt und sicherte sich mit teils überragenden Darts acht Legs in Serie und ließ Smith damit mit 16:12 hinter sich. Nach einem 15-Darter von Wright zum Auftakt hatte Smith im zweiten Leg das glücklichere Ende für sich. Mit einem 96er Finish via 20-D19-D19 breakte Smith früh seinen Gegner und verteidigte dieses Break souverän in 13 Darts. Sechs Mal verfehlte "Bully Boy" jedoch im vierten Leg ein Doppel und so brachte Wright in schmeichelhaften 23 Darts seinen Anwurf nach Hause. Ein 15-Darter brachte dem Schotten schließlich das 3:3 ein. Smith konterte mit dem nächsten 170er Finish und ließ Wright bei 40 Rest zurück. Nach je einem Hold auf beiden Seiten verpasste Wright eine große Chance, die Partie ein weiteres Mal zu begradigen, stattdessen sicherte sich Smith in 20 Darts sein sechstes Leg.

Mit einem 11-Darter verweigerte Wright Smith die potenzielle Chance auf einen 10-Darter, doch ein 108er Finish wollte auf Seiten der Nummer 2 der Welt nicht fallen. Im darauffolgenden Leg komplettierte "Snakebite" eben jenes Checkout zum 6:7, auch Smith nullte im Anschluss 108 für einen weiteren verteidigten Anwurf. Mit einem 13-Darter verkürzte Wright abermals den Abstand für eine breaklose Mini-Session. Der 51-Jährige schaffte in 14 Darts das 8:8, doch mit dem letzten Dart in der Hand fand Smith hierauf die D14 und ging wieder in Front. In 17 und zwei 12-Dartern, welche zudem ein 121er Checkout beinhalteten, zog der Engländer auf 12:8 davon.

Michael Smith
Doch nun produzierte Wright einen sehenswerten Schlussspurt und checkte zunächst 170 zum 12-Darter und halbierte in nur 10 weiteren Darts sein Defizit. In 11 und 15 Darts stellte der ehemalige Weltmeister erneut den Gleichstand her. Smith ging mit seinen wenigen Möglichkeiten zu dem Zeitpunkt zu fahrlässig um, Wright hingegen ging nun sogar mit einem 15-Darter das erste Mal seit dem ersten Leg wieder in Führung. Vier weitere Checkgelegenheiten konnte Smith nicht ummünzen und so bestimmte Wright auf Tops zum 14:12 weiter das Geschehen. Der Schotte startete mit sieben perfekten Darts ins nächste Leg und komplettierte einen 10-Darter und bog damit auf die Zielgerade ein. Ein 14-Darter brachte dem Mann aus Mendham schlussendlich wie seinem Finalgegner Price die ebenfalls dritte Finalteilnahme beim Grand Slam ein.

Peter Wright


Das große Finale zwischen Gerwyn Price und Peter Wright wird dann gegen 20:15 Uhr MEZ starten, die offizielle TV-Übertragung beginnt bereits 15 Minuten früher. Sport1, DAZN und PDC.TV übertragen das Finale live.

Ergebnisse Halbfinale:

Sonntag, 21.11.2021:
Nachmittags-Session
Halbfinale:

Gerwyn Price 16-9 James Wade (102,78 - 94,52)
Peter Wright 16-12 Michael Smith (100,70 - 96,59)

Vorschau Finale:

Sonntag, 21.11.2021:
Abend-Session: (ab 20:00 Uhr MEZ)
Finale:

Gerwyn Price - Peter Wright

 

TV-Übertragung 2021:

Auch im Jahr 2021 wird Sport1 vom Grand Slam of Darts insgesamt wieder sehr viele Stunden Live-Dart im deutschen Free-TV zeigen. Beim Streaming-Anbieter DAZN verpasst man ebenso wie auf PDC.TV keinen einzigen Dart. DAZN überträgt alle Major-Turniere der PDC, zur Bestellung: http://bit.ly/livedart2019

Preisgeldverteilung 2021:

Sieger: £125.000
Runner-Up: £65.000
Halbfinale: £40.000
Viertelfinale: £20.000
Achtelfinale: £10.000
Bonus Gruppensieger: £3.500
Gruppe Platz 3: £7.500
Gruppe Platz 4: £4.000

Insgesamt: £550.000

Weitere Informationen:

Alle Infos zum Grand Slam of Darts [Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credits: Lawrence Lustig/PDC

[tk]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed