ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

PDC Dart WM 2012: Adrian Lewis verteidigt seinen WM Titel gegen Andy Hamilton

Montag, 2. Januar 2012 23:54 - Dart News von dartn.de

Beim heutigen Finale der PDC Dart WM im Alexandra Palace in London hat der amtierende Der alte und neue PDC Weltmeister heißt Adrian Lewis Weltmeister Adrian Lewis seinen Titel verteidigen können. Damit ist er nach dem 15-fachen Rekord Weltmeister Phil Taylor erst der zweite Spieler dem dieses in der 19-jährigen Geschichte dieses Turniers gelang. Und neben dem Kanadier John Part ist er auch erst der dritte Spieler welcher den PDC Titel mehr als ein Mal gewinnen konnte. In einem sicherlich guten, aber nicht überragendem Finale setzte er sich mit 7-3 gegen seinen Landsmann und "Nachbarn" Andy Hamilton durch, denn beide Spieler kommen genau wie Phil Taylor aus dem "Dart-Mekka" Englands, aus dem kleinen Stoke on Trend in den Midlands.

Leider erfüllte das Finale wie bereits gesagt nicht alle Hoffnungen, welche die Fans nach den beiden hochklassigen und hochdramatischen Halbfinals in dieses Spiel gesetzt hatten. Denn recht früh war klar daß vor allem Andy Hamilton, der den Titel unbedingt für seinen krebskranken Vater gewinnen wollte, leider nicht seine Form abrufen konnte, mit der er bis zum Halbfinale seine Gegner dominiert hatte. Der unten angegebene Spielverlauf erklärt sich somit von selber, zu erwähnen bleibt natürlich daß Adrian Lewis im 3. Satz einen 9-Darter auf Doppel 12 vergeben hat.

"Es bedeutet PDC Vorsitzender Barry Hearn (mitte) mit Runner-Up Andy Hamilton und Weltmeister Adrian Lewismir alles den Titel ein weiteres mal zu gewinnen.", sagte ein überglücklicher Adrian Lewis anschließend, "Ich habe es zwar immer noch nicht ganz realisiert, aber ich bin mir sicher das kommt morgen wenn ich wieder mit dem Pokal in der Hand aufwachen werde! Andy hat niemals aufgegeben und traf ein paar phantastische Finishes, aber auch ich habe wichtige Finishes zur rechten Zeit erzielen können. Es war ein klein wenig wie in meinem Halbfinale gegen James wade als ich mit 1-5 zurück lag - Ich habe niemals aufgegeben und das ist der Grund warum ich nun wieder hier stehe und den Pokal in der Hand habe."

Andy Hamilton, der mit 100.000 £ das größte Preisgeld seiner Karriere einstecken durfte, sagte nach dem Finale: "Ich bin enttäuscht von meiner Leistung im Finale aber alleine bis zu diesem Punkt gekommen zu sein ist eine Leistung. Es ist ein schöner Anfang für das Jahr 2012 und ich möchte ab jetzt richtg durchstarten - Ich möchte ein Major Turnier gewinnen!"

Im folgenden wie gewohnt die Statistiken des Finales in der Übersicht:

Andy Hamilton 3-7 Adrian Lewis (2-3, 3-1, 1-3, 3-1, 2-3, 1-3, 3-0, 1-3, 2-3, 2-3)
Average: Hamilton 90.83 - 93.06 Lewis
100+: Hamilton 51 - 59 Lewis
140+: Hamilton 26 - 19 Lewis
180: Hamilton 7 - 11 Lewis
High-Finish: Hamilton 147,2x105,2x104 - 122,118,112 Lewis
Doppelquote: Hamilton 20/51 39% - 42% 23/55 Lewis
LWAT*: Hamilton 8 - 11 Lewis

*) Lags won against Throw (oder klassisch Break-Legs)

Damit ist die 19. Ausgabe der PDC Dart WM beendet, alle Informationen zu diesem Turnier könnt ihr auf unserer Informationsseite zur PDC Dart Weltmeisterschaft noch einmal nachlesen. Wir hoffen euch hat unsere Berichterstattung hier, im Forum, auf Twitter und auf Facebook gefallen und laden euch ein auch ab dem 07.01.2012 bei der BDO Dart Weltmeisterschaft wieder mit dabei zu sein.

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed