Phil Taylor gewinnt das Irish Masters 2009

Samstag, 17. Oktober 2009 22:56 - Dart News von dartn.de

Der 14-fache Phil Taylor gewinnt das Irish Masters 2009Rekord Weltmeister Phil Taylor hat an diesem Samstag im irischen National Event Centre die erstmals nicht für die PDC Order of Merit gewerteten Irish Masters 2009 gewinnen können. Im Finale setzte er sich mit 6-1 gegen die aktuelle Nr. 22 der Weltrangliste Wayne Jones durch und sicherte sich dadurch ein Preisgeld in Höhe von 5.000 €. Den dritten Platz teilten sich Colin Osborne sowie der irische Lokalmatador Brendan Dolan. Morgen steht in Irland noch die John McEvoy Gold Dart Classic Players Championship auf dem Programm, welche wohl bestandteil der Pro Tour Events 2009 ist und bei der das erspielte Preisgeld dann jedoch wieder für die Weltrangliste gewertet werden wird.

Im folgenden wie gewohnt alle Ergebnisse des Turniers ab dem Achtelfinale:

Achtelfinale:
Phil Taylor 4-0 Michael van Gerwen
Vincent van der Voort 4-2 Mick McGowan
Colin Osborne 4-3 Andy Smith
Connie Finnan 4-3 Alan Tabern
Aodhagen O'Neill 4-1 Andy Jenkins
Brendan Dolan 4-1 Mickey Mansell
Wayne Jones 4-3 Mark Walsh
Colin Lloyd 4-3 Wes Newton
Verlierer: 300 €

Viertelfinale:
Phil Taylor 5-2 Vincent van der Voort
Colin Osborne 5-4 Connie Finnan
Brendan Dolan 5-2 Aodhagan O'Neill
Wayne Jones 5-4 Colin Lloyd
Verlierer: 600 €

Halbfinale:
Phil Taylor 5-3 Colin Osborne
Wayne Jones 5-2 Brendan Dolan
Verlierer: 1.250 €

Finale:
Phil Taylor 6-1 Wayne Jones
Sieger: 5.000 €
Runner-Up: 2.500 €


Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed