ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Premier League Darts 2016 - 15. Spieltag: van Gerwen bleibt Erster - Lewis steht im Play-Off

Donnerstag, 12. Mai 2016 23:05 - Dart News von dartn.de

Das Publikum in Rotterdam - Premier League Darts 2016

Am heutigen Abend gab es bei der Premier League Darts eine Premiere: Am letzten Spieltag in diesem Jahr wurde zum ersten Mal auf dem europäischen Festland, genauer gesagt in der Ahoy Arena in Rotterdam, gespielt. Die ca. 10.000 Karten waren in kürzester Zeit ausverkauft, je nach Quelle hat der Vorverkauf zwischen 20 und 47 Minuten gedauert, dann waren alle Tickets weg! Und was sollten die niederländischen Fans den Spielern für einen denkwürdigen Empfang bereiten - fast alle Zuschauer waren in Oranje gekommen (siehe Foto oben!). Die Stimmung in der Halle war wirklich unbeschreiblich - so etwas hat die Premier League in ihrer ganzen Zeit auch noch nicht erlebt.

Am heutigen Abend standen noch genau 2 ausstehende Fragen im Raum: 1.) Im direkten Duell sollte sich der Tabellenplatz 1 zwischen Michael van Gerwen und Phil Taylor entscheiden (Platz 1 bekommt 25.000 Pfund extra Preisgeld!) und 2.) Wer sicherte sich den letzten, verbleibendem Play-Off Platz: Adrian Lewis oder Peter Wright???

Im ersten Spiel zwischen Robert Thornton und James Wade ging es um die berühmte "Goldene Ananas" - beide Spieler waren bereits vor dem Spieltag sicher nicht für die Play-Offs qualifiziert und konnten dementsprechend frei aufspielen, den besseren Abschluß der diesjährigen Premier League Saison fand dann James Wade, der Ein Meer in Oranje - Premier League Darts Rotterdam 2016sich vor allem dank einer beeindruckenden Doppelquote von 70% am Ende souverän mit 7:3 durchsetzen konnte.

Das zweite Spiel war dann ein wahrlicher Gänsehaut-Moment: Als Raymond van Barneveld die Bühne für sein Spiel gegen Peter Wright betrat war die "Barney Army" am heutigen Abend so groß und so laut wie noch nie zuvor: 10.000 Niederländer feierten ihren "Barney" mit Standing Ovations und minutenlangen "Barney Army" Rufen - Ein Moment den van Barneveld, der nur 20 Minuten von Rotterdam entfernt in Den Haag wohnt, sichtlich genossen hat. Für ihn war es sicherlich ein sehr versöhnliches Ende einer zuvor recht seltsamen Beziehung mit dem niederländischen Publikum, welches ihren Nationalhelden in der Vergangenheit nicht immer so freundlich empfangen hatte. Aber mit diesem denkwürdigen Empfang wird nun wohl endgültig ein Schlußstrich unter dieses düstere Kapitel gezogen werden können! Spielerisch war das Spiel zwar spannend, aber nicht auf dem allerhöchsten Niveau - Am Ende stand ein 6-6 Unentschieden, welches vor allem Peter Wright in seinem Kampf um die Play-Offs nicht wirklich weiter geholfen hat. Somit stand bereits vor dem kommenden Spiel fest daß Lewis lediglich 2 Legs für den sicheren Einzug in die Endrunde benötigte. Hier Raymonds Reaktion direkt nach dem Spiel:

 

Aber da hatte "Jackpot" ganz andere Pläne: In seinem Spiel gegen den amtierenden Weltmeister und Titelverteidiger Gary Anderson ließ er nichts anbrennen und sicherte sich dank eines souveränen Spiels am Ende der Vorrunde einen 7:2 Sieg! Damit stand Lewis als vierter Endrunden Teilnehmer fest - aber er hat definitiv nicht vor in den Play-Offs eine Statistenrolle zu belegen, wie er im anschließenden Interview noch einmal deutlich gemacht hat:

 

Im letzten Spiel wurde dann der Battle um Platz 1 ausgetragen: Die beiden Kontrahenten Michael van Gerwen und Phil Taylor schenkten sich absolut nichts - kein Wunder, denn es ging schließlich um 25.000 Pfund Extra Preisgeld, welche auf den Tabellenersten warteten. Und es wurde ein wirklich hochklassiges Spiel: Im ersten Leg legte van Gerwen los wie die Feuerwehr - zwei der ersten drei Aufnahmen waren 180er, aber dank 5 vergebener Checkdarts ließ er Taylor wieder ins Spiel, der eiskalt zur 1:0 Führung checkte. Ein 90er Finish auf Tops brachte dannn den Ausgleich für den Niederländer, bevor er im kommenden Leg 80 Punkte zum Break checken konnte. Aber Taylor konterte sofort und nutze zwei vergebene Checkdarts von MvG zum 2:2 Ausgleich, bevor er mit 3:2 in Führung gehen konnte. "Mighty Mike" glich dann wieder aus und nach 2 weiteren Legs "mit den Darts" stand es 4:4. Dank eines sensationellen 164er Finish sicherte sich van Gerwen ein weiteres Break, bevor Taylor dank einer 177 und dem anschließenden 40er Check gleich wieder das Re-Break einfahren konnte. Dank eines soliden Legs und eines weiteren Breaks sicherte sich van Gerwen auch das 11. Leg und somit war klar daß er an der Spitze der Tabelle bleiben würde - von diesem Druck erlöst konnte "Mighty Mike" nun befreit aufspielen und nach einem 174er und einem 180er hatte er bereits 6 perfekte Darts geworfen bevor Nr. 7 das Ziel verfehlte. Aber in der kommenden Aufnahme checkte er zum 12-Darter und gewann dadurch auch das letzte Spiel der Vorrunde.

Hier einmal ein Video vom unglaublichen Empfang, den Rotterdam seiner Nr. 1 Michael van Gerwen bereitet hat:

 

Damit steht nun fest daß es in den Play-Offs im O2 in London in einer Woche Michael van Gerwen mit Adrian Lewis aufnehmen muss - Phil Taylor trifft auf den Titelverteidiger Gary Anderson! Was für ein denkwürdiger Abschluß einer phantastischen Premier League Saison die Fans uns in Rotterdam beschert haben!

 

Ergebnisse & Statistiken 15. Spieltag Premier League 2016:

Robert Thornton 3-7 James Wade
10 100+ 10
5 140+ 8
0 170+ 0
1 180 2
85.57 Average 89.16
100 High Finish 160
0 Breaks of Throw 2
3/10 - 30% Checkout % 7/10 - 70%

 

Peter Wright 6-6 Raymond van Barneveld
24 100+ 30
6 140+ 10
0 170+ 0
2 180 0
90.33 Average 90.02
115 High Finish 121
1 Breaks of Throw 1
6/24 - 25% Checkout % 6/17 - 35%

 

Adrian Lewis 7-2 Gary Anderson
14 100+ 9
5 140+ 6
1 170+ 0
1 180 2
93.22 Average 97.21
85 High Finish 48
2 Breaks of Throw 0
7/19 - 37% Checkout % 2/9 - 22%

 

Phil Taylor 5-7 Michael van Gerwen
14 100+ 13
5 140+ 9
2 170+ 1
2 180 4
95.55 Average 101.24
41 High Finish 164
2 Breaks of Throw 3
5/11 - 45% Checkout % 7/21 - 33%

 

 

Vorschau Play-Offs Premier League Darts 2016:

FINALE (Play-Offs) - Donnerstag 19. Mai - O2 Arena - London
Halbfinale:
Michael van Gerwen (1) - Adrian Lewis (4)
Phil Taylor (2) - Gary Anderson (3)

FINALE:
van Gerwen/Lewis - Taylor/Anderson

 

Weitere Informationen:

Eine aktuelle Tabelle findet ihr hier [Premier League Tabelle 2016]
Alle weiteren Informationen zur Liga findet ihr auf der [Turnierseite]
Wenn ihr über den Spieltag diskutieren wollt dann geht es hier zum Forum: [Thread Premier League Dart 2016]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed