Dart Profis - Jason Barry - "Jacko"

Jason Barry tauchte zunächst nur beim irischen Qualifier für den World Grand Prix regelmäßig auf und schaffte hier 2007 den Sprung ins Hauptfeld. Danach folgten erste Auftritte bei Pro Tour Turnieren und schließlich setzte er sich auch beim PDPA-Qualifier für die Weltmeisterschaft durch. Jason 'Jacko' BarryLandsmann Mick McGowan fügte ihm allerdings eine 3:0-Erstrundenniederlage zu. 2008 schaffte Barry sein erstes Achtelfinale bei einer Players Championship und drang bei den UK Open unter die letzten 32 vor. Auch der World Grand Prix bescherte ihm einen Sieg, ehe John Part im Achtelfinale zu stark war. Zwei weitere Male erreichte er anschließend die letzten 16 auf der Tour und qualifizierte sich zusätzlich für die European Championship. 2009 verlief eigentlich durchwachsen, bis der nun 34-jährige beim World Grand Prix nacheinander Mick McGowan und Steve Beaton ausschaltete. Im Viertelfinale war dann bei Raymond van Barneveld klar Endstation. Ab 2011 nahm er nur noch an regionalen Turnieren teil. Vereinzelt gab es Versuche bei Qualifikationsturnieren zur BDO-WM oder dem World Masters. 2016 ließ Barry mit einem Viertelfinale bei den Northern Ireland Open noch einmal kurz aufhorchen.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Jason Barry
Spitzname: Jacko
Geburtstag: 13.02.1975
Geburtsort: Dublin (Irland)
Heimatort: Stamullen, Meath (Irland)
Nationalität: Irland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 1991
Profi von: 2007-2010
Händigkeit: Rechtshänder
Darts: Eigenmarke 26g
Sponsoren: -
Einlaufmusik: "Back In Black" von AC/DC
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1. Runde 2008
World Grand Prix: Viertelfinale 2009
UK Open: Letzte 32 2008
European Championship: 1. Runde 2008

BDO-Major:
World Masters: Letzte 264 2011

PDC-Turniere:
Pro Tour: 3x Achtelfinale 2008

Weitere Turniere:
INDO Mohill Spring Festival: Sieger 2013
Ireland Players Championship: 3x Sieger (1x 2010, 2x 2012)


[zurück zur Auswahl]