Dart Profis - José Louis Rodriguez - "El Torro"

José Louis RodriguezDer spanische Schwabe José Louis Rodriguez ging von Anfang an als Deutscher bei den internationalen Events an den Start. Rodriguez ist zu Beginn seiner Karriere vor allem im E-Dart erfolgreich gewesen. Über den typischen Weg in seiner Stammkneipe spielte sich José Louis Rodriguez bis ganz nach oben. Mehrere Weltmeistertitel und Europameistertitel waren das Ergebnis jahrelanger harter Arbeit. Beispielsweise gewann er 2001 die E-Dart WM im Cricket, im gleichen Jahr wurde er EDU Europameister. 2003 holte er sich mit dem Team den Sieg in Las Vegas bei der Team-WM. Beim E-Dart Länderkampf erreichte er 2006 in Tokio das Finale, welches er gegen Simon Whitlock verlor.

Aber auch im Steeldart war Rodriguez erfolgreich. Schließlich gewann er mit seinem guten Freund Mensur Suljovic im Jahr 2002 unter anderem den German Gold Cup im Doppel. Schnell fand sich mit Bull's ein Sponsor für "El Torro", der seine Darts nun zum Verkauf produzierte. 2004 ging es nochmal in das EDU Finale, daraufhin widmete sich der Schwabe verstärkt den Players Championship Events in Deutschland. Über die letzten 128 kam er dabei allerdings nie heraus, sein bestes GDC Ergebnis war das Achtelfinale in Wiesbaden 2007. Seitdem ist José Louis Rodriguez international nicht mehr in Erscheinung getreten. Mittlerweile ist der Oberndorfer in der Gastronomie tätig und führt ein eigenes Restaurant.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person:  

Name: José Louis Rodriguez
Spitzname: El Torro (der Stier)
Geburtstag: 27.07.1970
Geburtsort: Oberndorf
Heimatort: St. Georgen
Nationalität: Deutschland
Familienstand: verheiratet
Kinder: 1 Sohn Miguel
Spielt Dart seit: 1994
Profi seit: -
Darts: Bull's Champion José Louis Rodriguez 18g
Händigkeit: Rechtshänder
Einlaufmusik: -
Sponsoren: Bull's
Offizielle Webseite:
-
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

Länderkampf Tokio: Runner-Up 2006
Las Vegas WM: Team-Weltmeister 2003
German Gold Cup: 2002 1. Platz Doppel (mit Mensur Suljovic)
E-Dart WM: 2001 Weltmeister im Cricket
Europameisterschaft EDU: 2001 1. Platz

[zurück zur Auswahl]