ANZEIGE
DAZN

Danish Darts Open

Danish Darts Open

Die European Tour machte 2018 auch in Dänemark Halt. Mit den Danish Darts Open 2018 fand erstmals ein PDC-Turnier auf skandinavischem Boden statt. In den Bröndby Hallen von Kopenhagen machten die Topstars der PDC Jagd auf den ersten Titel bei diesem Event, bei dem sich am Ende der Österreicher Mensur Suljovic mit seinem 8:3-Finalsieg über Simon Whitlock als erster Spieler in die Siegesliste eintragen konnte. Ein Jahr später war es dann Dave Chisnall, der im Finale Chris Dobey mit 8:3 besiegen konnte und somit nach 2013 bei den German Darts Championship seinen zweiten Titel auf der European Tour feierte. 2020 wurde das Turnier nicht mehr ausgetragen, dafür wurde das Nordic Darts Masters in Kopenhagen ausgespielt, das Teil der World Series of Darts war.

 

Fakten:

Ausrichtender Verband: PDC Europe
Veranstaltet von: 2018-2019
Location:
Bröndby Hallen, Kopenhagen
Häufigste Titelträger: Mensur Suljovic, Dave Chisnall (je 1x)
Ranglisten Punkte für: PDC Order of Merit, European Tour OoM, Pro Tour OoM
Preisgeld:
-
9-Darter:
-

 

Gewinner der letzten Jahre:

2019: Dave Chisnall (8:3 gegen Chris Dobey)
2018:
Mensur Suljovic (8:3 gegen Simon Whitlock)

 

Danish Darts Open - Archiv:

Alle Ergebnisse der Danish Darts Open haben wir für euch in unserem Archiv aufgehoben:


Foto-Credit: PDC Europe

 [zurück zur Turnier Übersicht]