Anzeige

Dartsport im Schulunterricht - Ein Erfahrungsbericht

André Michail ist Förderschullehrer und hat zusammen mit seinen Schülern eine Dart-AG an der Maximilian-Kolbe-Schule in Scheuerfeld ins Leben genommen. Im Folgenden nun sein erster Erfahrungsbericht über diese Dart-AG:

Nachdem nun endlich meine Dart-AG an meiner Schule angefangen hat, und mich viele

Die Schüler beim Dart spielen
Die Schüler beim Dart spielen
von Euch unterstützt und ermutigt haben, will ich hier die Gelegenheit nutzen einiges zu berichten. Auf vielfachen Wunsch kann ich noch mal meine Intention und den Grund nennen, warum ich gerade eine Dart-AG aufgemacht habe und wie die Resonanz bei den Schülern ist.

Zur Ausgangslage:

Schule: Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen (Lernbehinderte) in Scheuerfeld

Pro Dart-AG:
- sportliche Betätigung
- Augen-Hand-Koordination und Feinmotorik wird geschult
- mathematische Fähigkeiten werden geschult (Grundrechenarten)

Kontra Dart-AG:
- kleine Gruppe (da wenig Scheiben)
- Verletzungsgefahr (Steeldart-Spitzen)
- Dart = Kneipensport (Vorurteile)

Auch ein Mädchen macht mit...
Auch ein Mädchen macht mit...
Ich muss dazu sagen, dass ich der Koordinator der einzelnen AGs bin. Als ich den Vorschlag einer Dart-AG formuliert habe gingen die Meinungen im Kollegium von: "blödes Kneipenspiel" bis zu "super Sache, da komme ich mal vorbei". Letztendlich brauchte ich aber keine lagen Überredungen bei meiner Schulleitung.

Für die AG haben sich zehn SchülerInnen beworben, von denen ich, aufgrund der Anzahl der Boards, nur acht nehmen konnte. Wie sich herausstellte waren von den acht, drei der größten Chaoten aus der Klassestufe 8 dabei. Insgesamt sind es sieben Jungs und ein Mädchen aus den Stufen 8 und 9.

Nachdem die vielen Sachspenden eingegangen waren (nochmals Dank an: AndyBOR

Die Anlage in der Schule
Die Anlage in der Schule
(Dart-Devil´s Dartshop), Putzi und den 1. Schwanheimer Dart Club Blind-Eyes e.V., an Uwe7 und seiner Frau sowie deren Mitarbeiterinnen und an Radi (McDart.de)) habe ich mit Hilfe unseres Hausmeisters einen passenden Platz für die Boards in der Schule gesucht und gefunden. Die Anlage wurde schnell errichtet und erfüllt voll und ganz ihren Zweck.

Letzten Dienstag, am 12.2.2008 war es nun endlich soweit. Die Schüler durften an die Pfeile und ihre ersten Wurfversuche machen.

Wichtig hierbei ist es, den Schüler klar zu machen, dass ein Fehlverhalten (mit Pfeilen auf Menschen werfen, usw.) sofort zum Ausschluss aus der AG führen wird. Das

Übung macht den Meister
Übung macht den Meister
schienen alle verstanden zu haben!

Am Anfang sollte jeder versuchen die Zahlen der Reihe nach zu treffen und seine Versuche zu notieren. Ein Heidenspaß für alle. Alle waren fieberhaft
dabei und Sprüche wie: "Super mir 35 Darts die 4 getroffen" wurden freudig von allen Beteiligten aufgenommen. Der Ehrgeiz bei vielen war bemerkenswert.

Die richtige Wurf- und Darthaltung wurde besprochen und weiter ging es. Zwei Schulstunden verflogen sehr schnell und alle Schüler waren sich einig, dass das eine ziemlich "coole" AG ist.

Das erste Problem stellte sich bei einem Übungsspielchen 501 heraus: Das

Kopfrechnen - Aller Anfang ist schwer
Kopfrechnen - Aller Anfang ist schwer
Minusrechnen. Hier haben unserer Schüler einfach ganz viele Schwierigkeiten, auch noch in Klasse 8 und 9, gerade beim Zeherübergang. Aber wir sind ja erst am Anfang einer langen Reise.

Es stellte sich heraus, dass es schon ein paar gute Spieler gibt, besonders das Mädchen unserer Truppe hat ein gewisses Talent die Felder zu treffen, obwohl sie auch bei den Feldern 4 und 9 so ihre Problemchen hatte, aber alles in allem ein gelungener Start in die AG.

Alle freuen sich schon auf nächste Woche. Jeder hat schon eine Veränderung an seinen Darts (Flights, Gewicht, Schäfte), seinem Wurfstil oder Wurfstellung ins Auge gefasst. Also alle "voll krass motiviert".

Für Fragen, Anregungen, Meinungen, Austausch oder sonstiges stehe ich gerne zu Verfügung, ob per Email oder PN oder sonst wie.

Good Darts!

 

André Michail (Förderschullehrer)

 

Direktlink auf diesen Artikel:
Sie wollen diesen Artikel verlinken? Kopieren Sie dazu einfach den folgenden Quelltext auf ihre Webseite:

<a href="http://www.dartn.de/Dart-in-der-Schule">Dart in der Schule - Ein Erfahrungsbericht</a>

Für Foren (BBCode):
[URL=http://www.dartn.de/Dart-in-der-Schule]Dart in der Schule - Ein Erfahrungsbericht[/URL]