Anzeige

Host Nation Qualifier für Mannheim: Hopp und Schindler dürfen jubeln, Hurtz feiert Comeback

Freitag, 8. September 2017 00:08 - Dart News von dartn.de

German Darts Grand Prix 2017 - Qualifier

Einen Tag vor Beginn des German Darts Grand Prix wurde heute in der Maimarkthalle in Mannheim der Host Nation Qualifier ausgetragen. Es wurden die restlichen vier Spieler für das 48-köpfige Teilnehmerfeld gesucht. Insgesamt fanden sich 58 Teilnehmer zusammen. Am Ende blieben Max Hopp, Martin Schindler, Bernd Roith und Michael Hurtz übrig. Die beiden zurzeit besten deutschen Spieler Hopp und Schindler konnten sich somit nach der erfolgreichen Quali letzte Woche auch diesmal wieder durchsetzen.

Zum Ende der Saison scheint Max Hopp wieder besser bei den Qualifikationsturnieren in Fahrt zu kommen. Der heutige Erfolg bedeutet, dass der 21-jährige erstmals in 2017 bei zwei European Tour-Events in Folge an den Start geht. Möglich machten das seine gewonnenen Spiele gegen Philipp Rieger, Manfred Bilderl, Kai Gotthardt und Christian Bunse. Man kann gespannt sein, ob der „Maximiser“ nach seinem unglücklichen Ausscheiden vor einer Woche in Maastricht dieses Mal den Einzug in die zweite Runde realisiert.

Martin Schindler marschiert weiter von einer erfolgreichen Qualifikation zur nächsten. Der Achtelfinalist von Maastricht hielt sich mit Erfolgen über Pascal Wirotius, Marko Puls und Robert Allenstein erneut schadlos und verlor dabei nur zwei Legs. Es ist bereits die achte Teilnahme auf der European Tour für „The Wall“ in diesem Jahr.

Michael Hurtz schafft es nach ziemlich genau drei Jahren wieder zurück auf die Bühne der European Tour. Beim Turnier in Leipzig stand er im September 2014 in der zweiten Runde, seither gelang keine Qualifikation mehr. 2017 hatte der Hannoveraner an zwei Qualifikationsturnieren teilgenommen, konnte dort aber kein einziges Spiel gewinnen. Dieses Mal kam aber alles anders und er bezwang Pierre Finck, Nico Blum, Robert Marijanovic und René Eidams. Das sind Siege gegen zwei ehemalige WM-Teilnehmer und eines der größten deutschen Talente. Eindrucksvoller kann man fast nicht ins Rampenlicht zurückkehren.

Nach einer kleinen Pause hat auch Bernd Roith wieder einmal zugeschlagen. Der Tübinger ließ an seinem Board Marvin Eßer, René Berndt und Philipp Netzer hinter sich. Er steht zum vierten Mal bei dieser Turnierserie in diesem Kalenderjahr im Hauptfeld. Zuletzt war er Anfang Mai in Sindelfingen mit dabei

 

Ergebnisse Host Nation Qualifier Mannheim:

1.Runde
René Eidams Bye
Kevin Illge 6-0 Marcus Hörth
Dennis Reuschel 6-2 Marcus Jänisch
Tomas Seyler 6-1 Jens Bauer
Nico Blum Bye
Michael Hurtz 6-3 Pierre Finck
Robert Marijanovic 6-0 Benedikt Held
Mario Gaisbauer 6-1 Stefan Donath

Max Hopp 6-0 Philipp Rieger
Manfred Bilderl 6-0 Lutz Ilzhöfer
Kai Gotthardt 6-4 Michael Gärtner
Nico Kurz 6-2 Erik Tautfest
Ole Holtkamp 6-5 Torsten Wöhlk
Christian Bunse 6-1 Sascha Goldammer
Thomas Bernd Lorig 6-4 Stefan Runne
Thomas Köhnlein 6-2 Tobias Inselsberger

Bernd Roith Bye
Marvin Eßer 6-0 Baran Özdemir
René Berndt 6-0 Nick Lahr
Holger Rettig 6-0 Jan Trappmann
Philipp Netzer Bye
Florian Andrews 6-0 Daniel Karl
Sascha Stein 6-3 Michael Häusler
Stefan Nilles 6-1 Florian Hempel

Martin Schindler Bye
Pascal Wirotios 6-0 Alfred Tettampel
Marko Puls 6-4 Karsten Kornath
Andreas Waldenmaier 6-2 Marcel Zwally
Dominik Steinmann Bye
Tobias Müller 6-0 Mark Albert
Robert Allenstein 6-3 Fabian Herz
Gabriel Clemens 6-0 Sebastian Fiems

2.Runde
René Eidams 6-0 Kevin Illge
Tomas Seyler 6-1 Dennis Reuschel
Michael Hurtz 6-2 Nico Blum
Robert Marijanovic 6-1 Mario Geisbauer

Max Hopp 6-5 Manfred Bilderl
Kai Gotthardt 6-4 Nico Kurz
Christian Bunse 6-4 Ole Holtkamp
Thomas Köhnlein 6-1 Thomas Bernd Lorig

Bernd Roith 6-3 Marvin Eßer
René Berndt 6-4 Holger Rettig
Philipp Netzer 6-5 Florian Andrews
Stefan Nilles 6-4 Sascha Stein

Martin Schindler 6-0 Pascal Wirotius
Marko Puls 6-4 Andreas Waldenmaier
Tobias Müller 6-2 Dominik Steinmann
Robert Allenstein 6-5 Gabriel Clemens

3.Runde
René Eidams 6-3 Tomas Seyler
Michael Hurtz 6-4 Robert Marijanovic

Max Hopp 6-2 Kai Gotthardt
Christian Bunse 6-1 Thomas Köhnlein

Bernd Roith 6-1 René Berndt
Philipp Netzer 6-4 Stefan Nilles

Martin Schindler 6-0 Marko Puls
Robert Allenstein 6-4 Tobias Müller

Finalrunde
Michael Hurtz 6-4 René Eidams
Max Hopp 6-1 Christian Bunse
Bernd Roith 6-3 Philipp Netzer
Martin Schindler 6-2 Robert Allenstein

Qualifier:
Michael Hurtz
Max Hopp
Bernd Roith
Martin Schindler

Der German Darts Grand Prix startet morgen um 13 Uhr MEZ mit der ersten Runde. Alle Informationen gibt es auf unserer [Turnierseite].


Foto-Credit: PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC Europe

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed