Startseite » News » PDC Unibet Masters 2016: Sensationeller erster Spieltag

PDC Unibet Masters 2016: Sensationeller erster Spieltag - Dart News von dartn.de

Samstag, 30. Januar 2016 23:43

Heute startete im englischen Milton Keynes mit den Unibet Masters das erste PDC Turnier des Jahres 2016 nach der PDC Dart WM. Damit hat die The Masters Darts 2016dartfreie Zeit bei der PDC endlich ein Ende und wenn die heute gezeigten Spiele eine Vorschau für das Dart Jahr 2016 sein sollten dann dürfen wir uns wohl auf das beste und spannendste Jahr im Dartsport freuen welches es in der Geschichte gegeben haben wird. Denn mit Gary Anderson, Raymond van Barneveld und Adrian Lewis sind bereits am ersten Tag 3 der 4 Halbfinalisten der vergangenen Dart WM aus dem Turnier ausgeschieden - das Leistungsniveau an der Spitze wird halt immer dünner, aus den Top 16 kann inzwischen eigentlich jeder Spieler jeden Spieler schlagen...

Aber fangen wir vorne an: Im ersten Spiel lag Dave Chisnall eigentlich aussichtslos mit 0:8 zurück (es wird Best of 19 gespielt) und spielte daraufhin bereits jetzt vermutlich eines der bemerkenswertesten Comeback dieses Jahres als es sich am Ende mit 10:9 noch den Sieg sichern konnte. Im Zweiten Spiel setze sich James Wade mit 10:8 gegen Terry Jenkins durch, das dritte Spiel war ebenfalls recht umkämpft bei dem sich Peter Wrigt mit 10:7 gegen Ian White durchsetzen konnte. Im letzten Spiel der Mittags-Session war es dann Michael Smith der sich mit 10:7 gegen Raymond van Barneveld durchsetzen konnte.

Dann folgten die vier Spiele der Abendsession: Im ersten Spiel hier zeigte Kim Huybrechts daß er sich nach dem Erstrundenaus bei der PDC WM einiges vorgenommen hatte, denn er setze sich souverän mit 10:4 gegen Adrian Lewis durch. Im zweiten Spiel gab es dann eine weitere Revanche für die WM, denn Phil Taylor traf auf Jelle Klaasen, Taylor gewinnt gegen Klaasen - The Masters 2016der ihn im Dezember noch aus der Weltmeisterschaft werfen konnte. Die Revanche gelang und Taylor setzte sich mit wiederum neuen Dartpfeilen mit 10:6 gegen den Niederländer durch. Im folgenden Spiel gab es dann DIE Sensation der ersten Runde als sich der Niederländer Vincent van der Voort mit 10:7 gegen den frisch gebackenen PDC Weltmeister Gary Anderson durchsetzen konnte. Im letzten Spiel der ersten Runde war es wieder einmal die Nr.1 der Weltrangliste Michael van Gerwen, der ein weiteres Mal deutlich machen wollte daß auch im Jahr 2016 eigentlich jeder einzelne Turniersieg über ihn errungen werden muss: Mit einem Traum Average von 112,20 Punkten unterstrich er ganz klar seine Ambitionen auf die erste erfolgreiche Titelverteidigung bei diesem Turnier. Im 6. Leg vergab er (wieder einmal) einen Dart für einen 9-Darter, dieses Mal auf der Doppel 15).

Im folgenden noch einige interessante Interviews welche die jeweiligen Spieler nach ihren Spielen den Kollegen der PDC gegeben haben, angefangen beim Comeback-Meister des Jahres Dave Chisnall:

 

Und dann natürlich noch das Interview von MvG nach seinem sensationellen Start in das Turnier:

 

Statistiken 1. Runde PDC Masters 2016:

Robert Thornton 9-10 Dave Chisnall
26 100+ 25
9 140+ 9
0 170+ 0
4 180 7
87.94 Average 90.33
122 High Finish 101
4 Breaks of Throw 5
9/18 - 50% Checkout % 10/32 - 31%

 

James Wade 10-8 Terry Jenkins
16 100+ 29
14 140+ 12
1 170+ 0
6 180 4
91.41 Average 89.62
141 High Finish 120
5 Breaks of Throw 4
10/29 - 34% Checkout % 8/36 - 22%

 

Peter Wright 10-7 Ian White
22 100+ 24
12 140+ 8
0 170+ 0
6 180 3
100.15 Average 96.89
110 High Finish 121
4 Breaks of Throw 3
10/21 - 48% Checkout % 7/14 - 50%

 

Michael Smith 10-7 Raymond van Barneveld
14 100+ 24
11 140+ 14
0 170+ 0
6 180 2
90.93 Average 86.83
88 High Finish 138
3 Breaks of Throw 2
10/28 - 36% Checkout % 7/23 - 30%

 

Adrian Lewis 4-10 Kim Huybrechts
18 100+ 16
8 140+ 10
0 170+ 1
1 180 3
90.53 Average 94.29
40 High Finish 136
2 Breaks of Throw 5
4/10 - 40% Checkout % 10/20 - 50%

 

Phil Taylor 10-6 Jelle Klaasen
27 100+ 14
13 140+ 11
1 170+ 1
2 180 3
102.03 Average 97.29
90 High Finish 60
4 Breaks of Throw 2
10/27 - 37% Checkout % 6/9 - 67%

 

Gary Anderson 7-10 Vincent van der Voort
23 100+ 13
10 140+ 12
0 170+ 0
4 180 8
98.18 Average 100.14
112 High Finish 119
2 Breaks of Throw 3
7/12 - 58% Checkout % 1021 - 48%

 

Michael van Gerwen 10-1 Stephen Bunting
13 100+ 12
5 140+ 5
4 170+ 0
6 180 3
112.20 Average 94.35
105 High Finish 16
4 Breaks of Throw 0
10/17 - 59% Checkout % 1/7 - 14%

 

 

Spiele Viertelfinale morgen (13:45 - 18:00 Uhr MEZ):

Kim Huybrechts - James Wade
Vincent van der Voort - Dave Chisnall
Phil Taylor - Peter Wright
Michael van Gerwen - Michael Smith

 

Weitere Informationen & Diskussion:

Alle weiteren Informationen zum Turnier wie immer auf unserer [Turnierseite PDC Masters]
Die Diskussion zum Turnier in diesem Thread in unseren [Dart Forum]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed