Anzeige

Dart Profis - Tengku Shah

Tengku Shah

Der Malaie Tengku Shah spielte sich 2000 überraschend ins Finale des WDF Asia-Pacific Cup und verlor nur knapp mit 3:4 gegen den Neuseeländer Warren Parry. 2005 konnte Shah die Singapore Open gewinnen, 2008 war er bei den Malaysian Open siegreich. Shah, der auch in der Soft-Tip-Szene ein bekannter Mann ist und unter anderem 2016 ein Event in seinem Heimatland gewinnen konnte, verpasste 2015 noch knapp die Qualifikation zur PDC-Weltmeisterschaft, konnte dies aber ein Jahr später nachholen. Er bekam es in der Vorrunde der PDC-WM 2017 mit dem Japaner Masumi Chino zu tun, den er mit 2:1 besiegen konnte. In der ersten Hauptrunde musste Shah sich trotz couragierter Leistunge Benito van de Pas mit 1:3 geschlagen geben.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Tengku Hadzali Shah
Spitzname: -
Geburtstag: -
Geburtsort: -
Heimatort:
-
Nationalität: Malaie
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1.Runde 2017

BDO-Major:
WDF Asia-Pacific Cup Singles: Runner-Up 2000
WDF World Cup Singles: Letzte 23 2003

Weitere Turniere:
Malaysian Open: Sieger 2008
PDC World South Asian Qualifying Event: Sieger 2016
Singapore Open: Sieger 2005
Soft Tip Dartslive Malaysia: Sieger 2016

 

[zurück zur Auswahl]