Anzeige

Dart Profis - Kevin Simm

Kevin Simm

Der Engländer Kevin Simm versuchte sich 2008 zum ersten Mal für die BDO-Weltmeisterschaft zu qualifizieren, scheiterte aber in der Runde der letzten 40. Genauso weit ging es bei den Winmau World Masters, wo er Robbie Green mit 1:3 unterlag. 2009 erreichte Simm das Viertelfinale der England Masters und das Halbfinale der Lancashire Classic Open, 2011 spielte er sich als Amateur zu den UK Open, verlor dort aber sein Erstrundenspiel, ein Jahr später schaffte es Simm immerhin in die Runde der letzten 128. Ende 2015 konnte Simm die FCD Anniversary Open gewinnen und versuchte sich im Januar 2016 bei der PDC Q-School, konnte sich aber keine Tourkarte erspielen. Als Associate Member spielte Simm auf der Challenge-Tour, mehr als eine Achtelfinalteilnahme sprang 2016 jedoch nicht heraus. Umso überraschender war es dann, dass Simm sich beim PDPA Qualifier bis ins Finale vorspielte. Er verlor dieses zwar mit 2:5 gegen Mark Frost, doch die Finalteilnahme reichte, um sich für die Vorrunde der PDC-Weltmeisterschaft 2017 zu qualifizieren. Dort bekam es Simm in der Vorrunde mit dem Philippinen Gilbert Ulang zu tun, den er mit 2:0 Sätze besiegte. In der ersten Runde verlor er dann aber gegen Ian White mit 0:1, vergab dabei aber gute Möglichkeiten, um mindestens einen Satz zu gewinnen.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Kevin Simm
Spitzname:
Geburtstag:
Geburtsort: Cheshire (England)
 Heimatort: Tyldesley (England)
Nationalität: Engländer
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Linkshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1.Runde 2017
UK Open: Letzte 128 2012

BDO-Major:
World Masters: Letzte 40 2008

[zurück zur Auswahl]