Anzeige

Dart Profis - Gary Eastwood - "Clint"

Gary "Clint" Eastwood startete seine PDC-Karriere 2010, wo er vereinzelt auf Pro Tour Events auftauchte und einige Turniere in den letzten 32 beendete. Bei den UK Open unterlag er gegen Andy Jenkins. Nur knapp verpasste er eine Tourcard für die nächsten beiden Jahre über die Q-School, doch man hörte bis 2017 nicht mehr viel von Eastwood, der sich dann über einen Amateur-Qualifier erneut nach Minehead zu den UK Open brachte. Dort konnte er gegen James Wilson vier Legs gewinnen. Auf der anschließenden Challenge Tour kam er zweimal ins Achtelfinale, bis ihm 2018 bei der Q-School der Tourcardgewinn über die Rangliste gelang. Nur einmal konnte der Engländer daraufhin zwei Matches an einem Tag gewinnen und erreichte so einmal die letzten 32. 2019 nahm Eastwood an seinen dann dritten UK Open teil, wo er in Runde 2 gegen Matthew Edgar unterlag.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Gary Eastwood
Spitzname: Clint (Anlehnung an den Schauspieler Clint Eastwood)
Geburtstag: 21.03.1983
Geburtsort: Wokingham (England)
Heimatort:
Wokingham (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2005
Profi seit: 2018
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
23g One80
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Easy Lover" von Phil Collins und Philip Bailey
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 96 2010

PDC-Turniere:
Pro Tour: 8x Letzte 32 (6x 2010, 1x 2011, 1x 2018)
Challenge Tour: 2x Achtelfinale 2017

Weitere Turniere:
Bucks Easter Open: Sieger 2012

[zurück zur Auswahl]

Anzeige