ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

PDC Dart WM 2011: Ergebnisse vom siebten Spieltag

Donnerstag, 23. Dezember 2010 01:01 - Dart News von dartn.de

Mit dem heutigen 7. der Spieltag ist die erste Runde der diesjährigen PDC Dart Weltmeisterschaft fast beendet, morgen Colin Osborne qualifizierte sich heute als erster für die 2. Runde der PDC Dart WM 2011werden dann die letzten 4 Teilnehmer für die Runde der letzten 32 feststehen. Im ersten Spiel des Abends traf Colin Osborne auf Chris Thompson, wo sich der ehemalige Jojo-Weltmeister Osborne am Ende souveränen mit 3-1 durchsetzen konnte. Das folgende Vorrundenspiel zwischen dem Südafrikaner Devon Petersen und dem Guyaner Norman Madhoo war dann ein ganz besonderer Leckerbissen. Beide Spieler spielten phantastisch, und Petersen konnte mit einem 136'er und einem 146'er Finish in Führung gehen. Madhoo glich mit einem 15-Darter inkl. einer 180 zum 2-2 aus. So ging es dann bis zum Stand von 3-3 weiter, als Peterson nach 12 Darts auf 160 Rest stand und diese erst auf Tops vergab. Aber Madhoo war zu weit weg um ihm noch gefährlich zu werden und somit gewann Devon Petersen mit 4-3 und traf später am Abend auf Jamie Caven.

Das dritte Spiel zwischen Barrie Bates und Kevin McDine war eher schlecht als recht, beide Spieler hatten am Ende einen Average von unter 80 Punkten. Am Ende setzte sich McDine mit der einzig sehenswerten Aktion, einem 120'er Shanghai Finisch, mit 3-1 durch und wird in dieser Form in der zweiten Runde sicherlich kein Gegner für Raymond van Barneveld sein, der sich im kommenden Spiel gegen den "Muffin Man" Steve Hine durchsetzen kommte. Hine sicherte sich zwar den ersten Satz mit 3-2 Legs, anschließend war es aber nur noch van Barneveld der zuerst einen 11- und dann noch einen 10-Darter spielen konnte und am Ende souverän mit 3-1 gewinnen konnte. Zum ersten Mal seit langem hatte man wieder das Gefühl daß der "alte" Barney zurück ist. Wir hoffen für den sympatischen Niederländer das dieses auch bis zum Ende der WM so bleibt, denn in dieser Form ist er einer der ganz großen Anwärter auf das Finale dieser Dart WM.

Im letzten Spiel trat dann der Südafrikaner Devon Petersen gegen Jamie Caven zum zweiten Mal an diesem Abend ans Oche und auch dieses Mal gab er sich keine blöße. Er sicherte sich bei seinem WM-Debüt gleich den ersten Satz mit 3-2, gab aber gleich den zweiten wieder mit 2-3 ab. Die kommenden beiden Sätze mussten jeweils im letzten Leg entschieden werden. Hier hatte dann aber Jamie Caven in beiden Fällen die Nase vorne und checkte dann am Ende noch stilvoll mit einem 161'er Finish zum Sieg. Aber der Südafrikaner hat sich wirklich teuer verkauft und kann stolz auf seine gezeigte Leistung (u.a. vier 180'er in diesem Match) sein.

Im folgenden wie gewohnt die Spiele und Statistiken des heutigen Nachmittag in der Zusammenfassung:

Colin Osborne 3-1 Chris Thompson (3-1, 3-1, 1-3, 3-1)
Average: Osborne 93.02 - 88.47 Thompson
100+: Osborne 22 - 26 Thompson
140+: Osborne 9 - 10 Thompson
180: Osborne 5 - 2 Thompson
High-Finish: Osborne 65 - 96 Thompson
LWAT*: Osborne 3 - 1 Thompson

Devon Petersen 4-3 Norman Madhoo
Average: Petersen 90.16 - 82.05 Madhoo
100+: Petersen 8 - 6 Madhoo
140+: Petersen 5 - 4 Madhoo
180: Petersen 1 - 1 Madhoo
High-Finish: Petersen 146 - 36 Madhoo
LWAT*: Petersen 0 - 0 Madhoo

Barrie Bates 1-3 Kevin McDine (2-3, 1-3, 3-1, 2-3)
Average: Bates 78.80 - 77.65 McDine
100+: Bates 29 - 24 McDine
140+: Bates 10 - 8 McDine
180: Bates 0 - 2 McDine
High-Finish: Bates 116 - 120 McDine
LWAT*: Bates 2 - 2 McDine

Raymond van Barneveld 3-1 Steve Hine (2-3, 3-1, 3-1, 3-2)
Average: van Barneveld 94.28 - 85.70 Hine
100+: van Barneveld 21 - 29 Hine
140+: van Barneveld 18 - 6 Hine
180: van Barneveld 2 - 1 Hine
High-Finish: van Barneveld 81 - 88 Hine
LWAT*: van Barneveld 5 - 3 Hine

Jamie Caven 3-1 Devon Petersen (2-3, 3-1, 3-2, 3-2)
Average: Caven 84.28 - 79.82 Petersen
100+: Caven 29 - 14 Petersen
140+: Caven 5 - 8 Petersen
180: Caven 4 - 4 Petersen
High-Finish: Caven 161 - 96 Petersen
LWAT*: Caven 5 - 4 Petersen

 *) Lags won against Throw (oder klassisch Break-Legs)

Am morgigen letzten Spieltag der ersten Runde wird es dann noch einmal spannend für uns, denn mit dem Österreicher Dietmar Burger, der in der Vorrunde auf den Schweden Magnus Caris trifft, sowie dem Deutschen Bernd Roith (gegen Dennis Priestley) treten noch einmal zwei deutschsprachige Spieler im Alexandra Palace an. Wir drücken den beiden schon mal jetzt für morgen ganz kräftig die Daumen.

Alle weiteren Informationen zur PDC Dart Weltmeisterschaft sowie eine Übersicht über den aktuellen Spielplan und alle noch ausstehenden Matches findet ihr auf unserer Informationsseite zur PDC Dart WM. Die aktuelle Diskussion zur PDC Dart WM findet ihr in unserem Dart Forum und zu unserem Tippspiel für die Dart WM geht es hier.

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed