Anzeige

PDC Dart WM 2016 - Tag 11: Smith und Wade sind die ersten Viertelfinalisten

Dienstag, 29. Dezember 2015 12:36 - Dart News von dartn.de

PDC Dart WM 2016

Heute stand in der  Mittags-Session der PDC Dart Weltmeisterschaft 2016 im Alexandra Palace in London zuerst das letzte Zweitrundenspiel auf dem Programm. Nach diesem Match fanden bereits die ersten beiden Achtelfinals statt. Erneut waren es mehr als 3.000 Fans in der seit Monaten ausverkauften Halle und die bekamen wieder richtig tollen Sport geboten.

Das erste Spiel des Nachmittags war, wie bereits erwähnt, das letzte Zweitrundenspiel. Nach diesem Match stand fest, welche 16 Spieler es in das Achtelfinale geschafft haben. Es war das Match des ehemaligen BDO-Weltmeisters Jelle Klaasen gegen den 2-fachen BDO-WM Finalisten Mervyn King. In diesem Match erwischte Mervyn King den besseren Start, er spielte den ersten Satz souverän nach Hause und hatte im zweiten SatzPDC Dart WM 2016 durchaus auch Chancen um auf 2-0 zu erhöhen. Dies gelang ihm aber nicht und so schnappte sich Klaasen den zweiten Satz zum Ausgleich. Dann wechselten sich die beiden wieder ab mit den Satzgewinnen bis zum 2-2. Unter anderem warf Jelle Klaasen dabei ein 170-Finish, das bereits Vierte bei dieser WM. In den darauffolgenden Sätzen konnte King aber nicht mehr ganz sein Level halten und musste sich im 5. Satz knapp geschlagen geben. Im 6. Satz verpasste Klaasen einige Matchdarts und King rettete sich in das Entscheidungsleg in diesem Satz. Doch Jelle Klaasen war in diesem Leg einfach stärker und gewann diesen dann zum Matchgewinn. Am Ende stand ein 4-2 für Jelle Klaasen in einem eigentlich umkämpfen Match. Damit war auch die zweite Runde dieser Weltmeisterschaft abgeschlossen.

Dann startete das Turnier in die letzten 16. Das erste Achtelfinale war das Spiel von Michael Smith, der aktuellen Nummer 8 der Welt gegen den 22-jährigen Niederländer Benito van de Pas, der bei seiner zweiten WM Teilnahme bereits zum zweiten Mal im Achtelfinale steht. Den deutlich besseren Start erwische PDC Dart WM 2016Michael Smith, der sich unter anderem mit einen 10-Darter (obwohl 1 Dart rausgefallen ist) den ersten Satz sicherte. Da half auch das starke 148-Finish von van de Pas nicht wirklich. Auch der zweite Satz begann mit einer 180-Serie von Michael Smith, der enorm stark spielte und sich dadurch auch souverän das 2-0 holte. Im dritten Satz erzwingt van de Pas zwar ein Entscheidungsleg, aber auch das schnappt sich Michael Smith und stellt auf 3-0. Der vierte Satz beginnt mit einem Break von Benito van de Pas, doch bereits im darauf folgenden Leg gelingt Smith das Re-Break. Danach ging nichts mehr bei van de Pas und Smith spielte das Match souverän nach Hause. Mit diesem klaren 4-0 Erfolg (Average von über 101) steht Michael Smith zum ersten Mal in seiner Karriere im Viertelfinale der Weltmeisterschaft. Dort wartet aber mit dem Sieger aus van Barneveld - van Gerwen ein harter Brocken auf den "Bullyboy"

Abgeschlossen wurde dieser Nachmittag mit dem 8-fachen Major-Sieger James Wade, der es mit Jamie Caven, der aktuellen Nummer 22 der Welt, zu tun bekam. Der erste Satz ging mit 3-1 an den Favoriten Wade. Aber beide Spieler kamen nicht so wirklich in das Match rein. Im zweiten Satz steigerte sich Jamie Caven, spielte unter anderem ein 127-Finish und glich zum 1-1 aus. Im dritten SatzPDC Dart WM 2016 wurde das Match dann besser, zuerst machte Wade ein 141-Finish, danach Caven ein 126er. Das Entscheidungsleg ging an Wade und somit ging "the Machine" mit 2-1 in Führung. Danach schaltete James Wade einen weiteren Gang nach oben und Jamie Caven konnte da nicht mehr mithalten. Wade holte sich souverän das 3-1 und stand damit mit einem Bein im Viertelfinale. Der fünfte Satz verlief dann ähnlich, "The Machine" Wade war einfach ein klein wenig stärker als Jamie Caven und somit ging auch dieser Satz mit 3-2 zum 4-1 Endstand an James Wade, der damit zum bereits 7. Mal in seiner Karriere in das WM Viertelfinale einziehen konnte. Dort trifft er auf den Sieger des Spiels Gary Anderson gegen Vincent van der Voort.

Weiter geht es am heutigen Abend (ab 20:00 Uhr MEZ) mit einer spektakulären Session. Zuerst trifft der Österreicher Mensur Suljovic in seinem Achtelfinalspiel auf den 2-fachen Weltmeister Adrian Lewis. Dann folgt das Spiel des amtierenden Weltmeisters Gary Anderson, der es mit Vincent van der Voort zu tun bekommt. Das letzte Match des Tages ist ein absoluter Kracher. Der 5-fache Weltmeister Raymond van Barneveld fordert den absoluten Topfavoriten, die aktuelle Nr. 1 der Welt Michael van Gerwen. Wie es bei der WM weitrgeht sehr ihr hier: [WM 2016 Spielplan u. Ergebnisse]

Ergebnisse & Statistiken - Tag 11 - Mittagssession

 

Mervyn King 2-4 Jelle Klaasen
27 100+ 33
20 140+ 15
0 170+ 2
5 180 6
88.71 Average 93.56
122 High Finish 170
4 Breaks of Throw 7
11/39 - 28% Checkout % 15/47 - 32%



Michael Smith 4-0 Benito van de Pas
15 100+ 15
10 140+ 8
1 170+ 1
12 180 1
101.56 Average 83.14
82 High Finish 148
6 Breaks of Throw 2
12/39  30.77% Checkout % 4/14   28.57%

 

James Wade 4-1 Jamie Caven
32 100+ 28
24 140+ 6
3 180 4
93,89 Average 88,31
141 High Finish 126, 127
40,63% Checkout % 28,13%



Weitere Informationen:

Alle Infos zur WM gibts auf unserer Turnierseite unter www.dartn.de/Dart-WM
Die Übertragungszeiten von Sport1 findet ihr hier: [Übertragungszeiten]
Den genauen Spielpan (wer spielt wann) gibts hier: [WM 2016 Spielplan]
Den genauen übersichtlichen Turnierplan findet ihr hier [Dart WM 2016 Turnierplan]
Diskussionen und Fragen zur WM: [Dartn-Forum]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige