Anzeige

European Darts Matchplay 2016: Wade gewinnt in Hamburg - Hopp und Suljovic erreichen Viertelfinale!

Sonntag, 15. Mai 2016 23:55 - Dart News von dartn.de

Max Hopp erreichte sein erstes PDC European Tour Viertelfinale!

Am heutigen Pfingstsonntag stand der Finale Spieltag des European Darts Matchplay in Hamburg auf dem Programm. Und mit dem amtierenden PDC Jugend Weltmeister Max Hopp und Mensur Suljovic waren am Vormittag immer noch zwei deutschsprachige Teilnehmer im Turnier, genauer gesagt im Achtelfinale. Hopp konnte sich dort sehr souverän mit 6:2 gegen den an 7. Position gesetzten Ian White durchsetzen, Suljovic schaffte sogar einen glatten 6:0 Whitewash Sieg gegen den belgischen Youngster Mike De Decker. 

Aber warum im Achtelfinale aufhören wenn es gerade so schön ist? Das dachten sich wohl auch Mensur und Max, Suljovic schlug in Achtelfinale Michael Smith in einem letzten und entscheidenden Leg mit 6:5 und entwickelt sich dadurch immer mehr zum Angstgegner des jungen Engländers, Max Hopp konnte sich souverän mit 6:3 gegen Altmeister Terry Jenkins durchsetzen! Damit erreichten zum ersten Mal zwei deutschsprachige Spieler das Viertelfinale eines PDC Europe Tour Events!

Hier endeten dann leider die Hoffnungen beider Spieler, zuerst musste sich Mensur knapp mit 4:6 dem Premier League Teilnehmer Dave Chisnall geschlagen geben, Hopp unterlag gegen den ebenfalls in der Premier League spielenden Schotten Peter Wright mit dem gleichen Ergebniss. Ein einziges Break reichte "Snakebite" um sich den Sieg in einem ansonsten wirklich sehr ausgeglichenen Spiel. Sollte Hopp diese aufsteigende Form der letzten Wochen so beibehalten dürfen wir uns wohl auch zukünftig über weitere ausgezeichnete Plazierungen von ihm freuen.

Im dritten Viertelfinale setzte sich James Wade knapp mit 6:5 gegen Benito van de Pas durch, Michael van Gerwen bezwang seinen Landsmann Jelle Klaasen mit dem gleichen Ergebnis. Im Halbfinale setze sich dann Chisnall souverän mit 6:3 gegen Wright durch, Wade bezwang "Mighty Mike" erstaunlich deutlich mit 6:2. Somit stand dann das Finale zwischen James Wade und Dave Chisnall fest, welches sich "The Machine" im 11. Leg mit einem knappen 6:5 sichern durfte, damit sicherte sich Wade als erster Spieler nach MvG in diesem Jahr einen Titel bei einem European Tour Event.

 

Ergebnisse des Finalen Spieltags:

Sonntag, 15.05.2016:
Nachmittags-Session (13-17 Uhr):
8x Achtelfinale:
Mensur Suljovic 6-5 Michael Smith
Dave Chisnall 6-4 John Henderson
Max Hopp 6-3 Terry Jenkins
Peter Wright 6-3 Jamie Caven
James Wade 6-2 Gary Anderson
Benito van de Pas 6-3 Vincent van der Voort
Jelle Klaasen 6-4 Adrian Lewis
Michael van Gerwen 6-4 Daryl Gurney

Sonntag, 15.05.2016:
Abend-Session (19-23 Uhr):
4x Viertelfinale:
Dave Chisnall 6-4 Mensur Suljovic
Peter Wright 6-4 Max Hopp
James Wade 6-5 Benito van de Pas
Michael van Gerwen 6-5 Jelle Klaasen

Halbfinale:
Dave Chisnall 6-3 Peter Wright
James Wade 6-2 Michael van Gerwen

FINALE:
James Wade 6-5 Dave Chisnall
Gespielt wird im Modus best of 11 Legs (first to 6)

 

Weitere Informationen:

Alle Daten und Fakten zur European Tour findet ihr hier [European Tour]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

 

 

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige