PDC World Grand Prix 2016: Gary Anderson und Michael van Gerwen stehen im Finale

Freitag, 7. Oktober 2016 13:22 - Dart News von dartn.de

PDC World Grand Prix 2016 Halbfinale

Halbfinaltag beim PDC World Grand Prix 2016 im Citywest Hotel in Dublin (Irland). Vier Spiele sind noch im Turnier und kämpfen heute darum, in das große Finale am morgigen Samstag einzuziehen. Tolle Stimmung heute in der ausverkauften Halle mit mehr als 2.500 Zuschauer.

Los ging es mit dem Spiel des Topfavoriten auf den Turniersieg, der aktuellen Nummer 1 der Weltrangliste Michael van Gerwen, gegen Dave Chisnall, der bereits 2013 im Finale des World Grand Prix stand. Der erste Satz war eine klare Sache und endete mit 3-1 für van Gerwen. Den zweiten Satz schnappte sich Chisnall, da der Favorit ein paar kleinere Schwächen auf Doppel zeigte. Auch der dritte Satz ging an "Chizzy" der damit mit 2-1 in Sätze in Führung ging. Nun durfte Chisnall, der wirklich gute Darts spielte, von der großen Sensation träumen. Auch im vierten Satz zwang er van Gerwen in ein Entscheidungsleg, welches der Niederländer aber sensationell mit einem 10-Darter für sich entschied und damit zum 2-2 ausglich. Der 5. Satz war dann eine klare Angelegenheit für "Mighty Mike", der diesen glatt mit 3-0 für sich entscheiden konnte. Nun war der Niederländer nur noch einen Satz vom Finale entfernt. Im sechsten Satz spielte Chisnall erneut richtig stark und ging mit 2-0 in Führung. Allerdings eine grandiose Aufholjagt von van Gerwen verhinderte den Ausgleich zum 3-3. Van Gerwen holte sich 3 Legs in Folge und beendete das Match mit einem 15-Darter auf die Doppel 8 zum Matchgewinn. Michael van Gerwen steht im Finale, Dave Chisnall muss sich trotz einer starken Vorstellung aus dem Turnier verabschieden.

Das zweite Halbfinale spielten der amtierende Doppelweltmeister Gary Anderson und der 5-fache Weltmeister Raymond van Barneveld. Los ging es mit einem 3-1 Satzgewinn für Gary Anderson, der den deutlich besseren Start erwischte. Den Satz beendete er mit einem 12-Darter. Der zweite Satz ging im Entscheidungsleg an Raymond van Barneveld, der in diesem einen 13-Darter spielte. Im dritten Satz holte sich Barney mit einer guten Leistung die ersten beiden Legs, doch Anderson wollte diesen Satz nicht aufgeben, schnappte sich 3 Legs in Serie und gewann den Satz am Ende noch. Damit führte der Schotte mit 2-1. Diese verpasste Chance bekam "Barney" dann nicht aus dem Kopf und fand im vierten Satz nie so wirklich ins Spiel. Anderson konnte das ausnutzen und baute seine Führung auf 3-1 in Sätze aus. In Satz Nummer 5 spielte dann auch "Barney" wieder mit und konnte mit einem Break sogar mit 2-1 in Führung gehen. Doch im wichtigen 4. Leg traf er zu Beginn 10 Dart auf Doppel nicht und Anderson zwang Barney mit einem Re-Break in das Entscheidungsleg. Anderson startete allerdings besser in diesen sogenannten "Decider". Beide Spieler warfen anschließend 2x 140 womit Anderson auf 40 Rest und Barney auf 70 Rest stand. Anderson nutzte gleich seinen ersten Matchdart und gewann nach einer großartigen Leistung mit 4-1. Sowohl Anderson als auch van Gerwen kratzten heute am 100er Average, was bei einem Turnier mit dem Modus Double-In wirklich absolute Weltklasse ist.

Weiter gehts am morgigen Samstag mit dem großen FINALE des PDC World Grand Prix 2016 Gary Anderson gegen Michael van Gerwen. Da dürfen wir uns bereits jetzt auf ein großartiges Spiel freuen, denn es trifft die aktuelle Nr. 1 der Welt auf die Nummer 2 der Welt. Um zirka 21:30 Uhr wird das Match beginnen. Natürlich wird das Finale auf Sport1 Live in Deutschland, Österreich und Schweiz im Free-TV zu sehen sein.

Ergebnisse und Statistiken vom Halbfinale:


Freitag, 7. Oktober:
Halbfinale
Michael van Gerwen 4-2 Dave Chisnall (3:1, 1:3, 1:3, 3:2, 3:0, 3:2)
Gary Anderson 4-1 Raymond van Barneveld (3:1, 2:3, 3:2, 3:1, 3:2)

 Michael van Gerwen 4-2 Dave Chisnall
31 100+ 27
18 140+ 16
4 170+ 0
6 180 9
99.37 Average 95.05
106 High Finish 104
6 Breaks of Throw 5
25/58  43% Starting Doubles 25/50  50%
14/28  50% Finishing Doubles 11/27  41%



Gary Anderson 4-1 Raymond van Barneveld
28 100+ 22
18 140+ 15
2 170+ 0
5 180 8
98.89 Average 91.55
148 High Finish 62
6 Breaks of Throw 4
23/36  64% Starting Doubles 23/55  42%
14/32  44% Finishing Doubles 9/32  28%



Vorschau auf das FINALE:

Samstag, 8. Oktober (21:30 - 23:30 Uhr)
FINALE
Michael van Gerwen - Gary Anderson

Sport1 und Sport1+ werden das Finale ab 21:30 Uhr MEZ Live übertragen.
Ebenso LIVE zu sehen ist das Endspiel im Internet auf DAZN und livepdc.tv

Weitere Informationen:

Alle Infos zum Turnier gibts auf unserer [Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]


Fotos: Lawrence Lustig/PDC
(ds)

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed