Anzeige

PDC Dart WM 2016 - Viertelfinale: Klaasen und Anderson sind die ersten Halbfinalisten

Freitag, 1. Januar 2016 16:03 - Dart News von dartn.de

PDC Dart WM 2016

Die PDC Dart Weltmeisterschaft 2016 geht also jetzt in die alles entscheidende Phase. Nur noch 8 Spieler sind in diesem Turnier übrig, das bedeutet Viertelfinale. Dieses Viertelfinale wird komplett am heutigen Neujahrstag ausgespielt. Es gibt am Nachmittag (ab 14 Uhr) und am Abend (ab 20:30 Uhr) jeweils 2 Spiele mit dem Modus "best of 9 Sets). Nach dem Ausscheiden der Favoriten van Gerwen und Taylor ist diese WM nun offener und spannender als man erwartet hatte. Niemand hat eine Ahnung, wer nun die Favoritenrolle hat und er dann am Ende das Turnier gewinnen könnte. Eine Chance hat jeder der 8 Spieler, die jetzt noch übrig sind.

Los ging es am heutigen Tag mit dem Spiel zweier großer Überraschungen. Der Niederländer Jelle Klaasen, der unter anderem Phil Taylor aus dem Turnier warf, bekommt es mit dem PDC WM Debütanten Alan Norris ausPDC Dart WM 2016 Jelle Klaasen England zu tun. Hätte man die Beiden vor der WM gefragt, was denn ihr Ziel ist, hätte wohl keiner das Wort "Viertelfinale" über die Lippen gebracht. Doch für einen wird es noch weiter gehen, nämlich mindestens in das Halbfinale. Das Spiel begann sehr stark, beide Spieler warfen die 180er der Reihe nach. Beim Stand von 2-1 für Klaasen warf dieser 6 perfekte Darts und verpasste anschließend 4 Set-Darts. Dies brachte er nicht aus dem Kopf und so ging der erste Satz an Alan Norris, der damit den ersten Satz im Jahr 2016 gewinnen konnte. Auch der zweite Satz ging in ein Entscheidungsleg, welches Norris beginnen durfte. Klaasen spielt in diesem Leg aber besser und sichert sich mit einem 116-Finish den Satzausgleich zum 1-1. Der dritte Satz geht dann wieder an Alan Norris. Im vierten Satz macht Norris ein 121-Finish mitdem er das Entscheidungsleg beginnt. Dies nützt der in Schottland lebende Engländer souerän aus und holt sich den Satz zum 3-1. Damit kann sich erstmals in diesem Match ein Spieler PDC Dart WM 2016 Alan Norris etwas absetzen. Der 5. Satz geht dann wieder an den Niederländer, der zum 2-3 verkürzt. "The Cobra" holt auch Satz 6 und gleicht zum 3-3 aus. Im 7. Satz ist es wieder Alan Norris, der sich den Satz schnappt und mit 4-3 in Führung geht. Norris benötigt nur noch einen Satz und er darf den 8. Satz beginnen. Der Satz geht nach einem hauchdünn verpassen 9-Darter von Norris auf D12 und einem 11-Darter von Klaasen in ein Entscheidungsleg, damit darf Norris das Leg zum möglichen Matchgewinn selbst beginnen. Doch Klaasen zeigt unter aller höchsten Druck eine unglaubliche Leistung, wirft 2x 180 und holt sich das Break mit einem weiteren 11-Darter. Was für ein Spiel! Es geht nach einem unglaublich starken und gutem Match von Beiden in einen Entscheidungssatz. In diesem Entscheidungssatz dreht Klaasen dann nochmal auf, holt sich 3 Sätze in Serie und schnappt sich den Sieg mit 3-0 in Legs zum 5-4 Endstand. Ein super Match von beiden Spielern. Klaasen steht damit im Halbfinale und trifft dort am Samstag Abend auf den Sieger der nächsten Partie.

Im zweiten Spiel des Nachmittags kam es zu einem echten Kracher, der amtierende Weltmeister und aktueller Premier League Sieger Gary Anderson aus Schottland trifft auf den 8-fachen Major-Sieger James Wade.Die ersten beiden Sätze waren eine ziemlich klare Angelegenheit für den Favoriten Gary Anderson, PDC Dart WM 2016 Gary Andersoner ging damit schnell mit 2-0 in Führung und begann auch den dritten Satz perfekt mit einem 12-Darter. Anderson ließ nicht locker und damit war Satz 3 ein glattes 3-0 in Legs zur 3-0 Führung. Im vierten Satz kam dann auch James Wade im Spiel an und er konnte seinen ersten Satz gewinnen. Nun hieß es für Wade drann bleiben, das gelang ihm aber nicht wirklich und somit erhöhte Anderson wieder auf 4-1. Wade zwar stärker als zu Beginn, aber gegen einen so stark aufspielenden Anderson war es einfach fast nicht möglich, mit ihm mitzuhalten. Und genauso sah auch der 6. Satz aus. Anderson spielte einfach eine Klasse besser als Wade und sicherte sich auf der D10 den Halbfinaleinzug. Am Ende steht bei Anderson ein 105,25 Average und eine 53,3% Doppelquote beim Schotten. Gary Anderson trifft damit am morgigen Samstag Abend auf Jelle Klaasen.

Weiter geht es heute Abend ab 20:30 Uhr (Live auf Sport1) mit den letzten beiden Viertelfinalpartien. Dord wird dann Raymond van Barneveld auf Michael Smith treffen und Adrian Lewis bekommt es mit Peter Wright zu tun, Den genauen Spielplan dieser WM seht ihr hier: [WM 2016 Spielplan u. Ergebnisse]

Ergebnisse & Statistiken - Viertelfinale - Mittagssession:

 

Alan Norris 4-5 Jelle Klaasen
44 100+ 41
27 140+ 14
0 170+ 1
13 180 13
98.33 Average 99.35
121 High Finish 116
8 Breaks of Throw 10
17/39  44% Checkout % 20/43  47%



Gary Anderson 5-1 James Wade
31 100+ 36
16 140+ 11
10 180 2
105,25 Average 88,05
90 High Finish 110
53,33% Checkout % 42,86%





Weitere Informationen:

Alle Infos zur WM gibts auf unserer Turnierseite unter www.dartn.de/Dart-WM
Die Übertragungszeiten von Sport1 findet ihr hier: [Übertragungszeiten]
Den genauen Spielpan (wer spielt wann) gibts hier: [WM 2016 Spielplan]
Den genauen übersichtlichen Turnierplan findet ihr hier [Dart WM 2016 Turnierplan]
Diskussionen und Fragen zur WM: [Dartn-Forum]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige