Anzeige

PDC Dart WM 2016 - Tag 4 - Abendsession: King, van Barneveld, Bunting weiter - Artut ausgeschieden

Sonntag, 20. Dezember 2015 23:49 - Dart News von dartn.de

Aleksandr Oreshkin brachte Mervyn King zum schwitzen!!!

Am heutigen Abend wurde bei der PDC Dart WM 2016 die zweite Session des Tages gespielt - Nachdem sich am Mittag bereits Mensur Suljovic mit der bisher zweitbesten Leistung des Turniers für die zweite Runde qualifizieren konnte waren alle aus deutscher Sicht Augen am heutigen Abend auf Jyhan Artut gerichtet, der mit dem ehemaligen BDO  Weltmeister Stephen Bunting aber wahrlich kein leichtes Los zugewiesen bekommen hatte. Aber fangen wir von vorne an:

Im ersten Spiel des Abends traf der Russe Aleksandr Oreshkin auf die lebende Dart Legende Paul Lim aus Singapur, der es nach John Lowe als zweite Mensch auf diesem Planeten hinbekommen hatte einen TV 9-Darter zu werfen. In einem äusserst spannenden und knappen Spiel sicherte sich Oreshkin den ersten Satz mit 3:1 - Lim konnte sich etwas glücklich den zweiten Satz mit 3:2 sichern nachdem der russische Qualifikant bereits sechs Matchdarts vergeben hatte. Im letzten Satz war es dann Lim der bein Stand von 2:2 zwei Matchdarts vergab bevor sich Oreshkin seine erste Teilnahme in der 1 Runde eine Dart Weltmeisterschaft sichern konnte.

Im zweiten Spiel war es dann der Hannoveraner Jyhan Artut der gegen Stephen Bunting antreten musste. Und "The Bullit" Jyhan Artut vor dem Spiel gegen Stephen Buntingstürmte gleich von Anfang an wie eine Pistolenkugel vorran und sicherte sich den ersten Satz völlig ohne Gegenwehr mit 3:0, und leider wurde es aus deutscher Sicht auch im zweiten Satz nicht wirklich besser. Zwar konnte sich "The Eagle", wie sich Artut neuerdings nennt, das erste Leg des zweiten Satzes sichern, aber die kommenden 3 Legs gingen wiederum an den Mann aus St. Helens. Im dritten Satz sah dann alles zunächst nach einer sehr klaren Sache aus nachdem Bunting mit 2:0 in Führung gegangen war, jedoch wehrte sich Jyhan nach Kräften undein 76er Finish sicherten ihm Leg Nr. 3 - Eine 180 von Jyhan und einige vergebene Doppelchancen von beiden später schaffte es Jyhan zum 2:2 Ausgleich in diesem Satz, aber im letzten Leg des Satzes vergab Artut Check Chancen um das Spiel in einen vierten Satz zu bringen. Diese Chance ließ sich Bunting nicht entgehen und sicherte sich auch Satz 3 und damit das Spiel. Als Fazit bleibt zu sagen: Jyhan ist dieses Jahr überhaupt nicht ins Spiel gekommen, als es dann im dritten Satz etwas besser lief war der Rückstand auf Bunting jedoch bereits zu groß! Das kann Jyhan besser, im kommenden Jahr wird er dieses sicherlich auch wieder beweisen!

Anschließend kam es mit Raymond van Barneveld gegen Dirk van Duivenbode zu einem rein niederländischen Duell in dem sich am Ende die Erfahrung des 5-fachen Weltmeisters auszahlen sollte. Den erstehn Satz sicherte sich Barney mit 3:2 weil er am Ende die Nerven besser behielt. Im zweiten Satz stand es dann ebenfalls 2:2 als van Divenbode einen bemerkenswerten Fehler machte als er seine 180 Restpunkte mit einer 180 kaputt geworfen hat (siehe Video unten). Nach diesem Fehler war di Konzentration von Duivenbode völlig weg, obwohl er eigentlich auf einem sehr guten Weg war zum 1:1 nach Sätzen auszugleichen. Diese Chance ließ sich Barney nicht entgehen und checkte dieses Leg zur 2:0 Satzführung. Sein Gegner lieferte ab diesem Zeitpunkt auch überhaupt keine Gegenwehr sodaß sich van Barneveld den dritten Satz gemütlich mit 3:0 sichern kommte um in die 2. Rund der diesjährigen WM einziehen zu können.

Hier das Video von den überworfenen 180 Punkten - unglaublich wie einem Spieler ein solcher Fauxpas in einer solchen Situation passieren kann:

 

Im letzten Spiel des Abends verursachte der Russe Aleksandr Oreshkin dann Mervyn King einige Probleme, als er "mal eben" phantastisch aufspielte und sich Satz 1 mit 3:1 sicherte. Im zweiten Satz lag King dann schon mit 2:0 in Führung als er zusehen musste wie Oreshkin zuerst 116 checkte, anschließend mit einem 71er Finish das Break erzielte um sich dann mit einem spektakulären 134er Finish auch den zweiten Satz zu sichern. Nun war der "King" aber auf 180 und Oreshkin verlor seine Konzentration sodaß sich Mervyn Satz 3 in 3:0 Legs, Satz 4 in 3:1 und den entscheidenen 5. Satz in 3:2 Legs sichern konnte um sich nach seiner Erstrunden Niederlage gegen Max Hopp im letzten Jahr dieses Jahr endlich mal wieder einen Platz in der 2. Runde der WM zu sichern.

 

Ergebnisse und Statistiken Tag 4 - Abend-Session:

Aleksandr Oreshkin 2-1 Paul Lim
17 100+ 21
9 140+ 8
0 170+ 0
2 180 1
89.33 Average 88.26
116 High Finish 117
3 Breaks of Throw 2
8/24  33.33% Checkout % 6/21  28.57%

 

Stephen Bunting 3-0 Jyhan Artut
19 100+ 10
4 140+ 8
0 170+ 1
3 180 1
86.72 Average 81.08
68 High Finish 76
3 Breaks of Throw 1
9/26  34.62 Checkout % 3/18  16.67

 

Raymond van Barneveld 3-0 Dirk van Duijvenbode
20 100+ 11
11 140+ 9
0 170+ 0
2 180 1
91.34 Average 79.77
40 High Finish 110
3 Breaks of Throw 1
9/28  32.14% Checkout % 4/8  50%

 

Mervyn King 3-2 Aleksandr Oreshkin
21 100+ 23
15 140+ 4
0 170+ 1
8 180 0
97.84 Average 86.14
90 High Finish 134
4 Breaks of Throw 2
12/33  36.36% Checkout % 7/13  53.85 %

 

 

Weitere Informationen:

Alle Infos zur WM gibts auf unserer Turnierseite unter www.dartn.de/Dart-WM
Die Übertragungszeiten von Sport1 findet ihr hier: [Übertragungszeiten]
Den genauen Spielpan (wer spielt wann) gibts hier: [WM 2016 Spielplan]
Den genauen übersichtlichen Turnierplan findet ihr hier [Dart WM 2016 Turnierplan]
Ticketinformationen für die WM findet ihr hier: www.dartn.de/Tickets
Diskussionen und Fragen zur WM: [Dartn-Forum]

 

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige