Dart WM 2018 - Tag 4 Abend: Favoritensturz - Wade und Chizzy ausgeschieden!

Montag, 18. Dezember 2017 00:12 - Dart News von dartn.de

Vincent van der Vorrt hat gerade eben Chizzy bezwungen - PDC Dart WM 2018

Sonntag Abend standen wie bereits am Nachmittag auch wieder vier Spiele bei der PDC Dart Weltmeisterschaft 2018 auf dem Programm. Mit Dave Chisnall und James Wade mussten zwei große Namen früh die Segel streichen. Sie kassierten verdiente Niederlagen gegen Vincent van der Voort und Keegan Brown. Auch Ian White ging bei seinem Erfolg nicht alles leicht von der Hand.

 

Cody Harris gewinnt die Prelim Round

Im ersten Spiel trafen der US-Amerikaner Willard Bruguier und der Neuseeländer Cody Harris aufeinander - Der erste Satz war hart umkämpft, die ersten beiden Legs gingen mit den Darts, bevor Bruguier das erste Break gelang. Aber sein Gegner legte sofort das Re-Break nach und sicherte sich den ersten Satz in 3:2 Legs. Der zweite Satz war quasi eine Kopie des ersten nur daß jetzt Harris sofort das Break gelang und Bruguier dann das Re-Break machte. Ab diesem Zeitpunkt gingen die Legs mit den Darts und somit musste ein 3. Satz das Spiel entscheiden. Hier hatte dann Harris die ganze Zeit die Nase vorne und somit ging dieser dritte Satz glatt "zu Null" an den Neuseeländer, der damit später am Abend auf Ian White traf.

 

Brown versetzt Wade schweren Schlag

Viele Experten hatten in dieser Partie auf eine Niederlage des Gesetzten spekuliert und so kam es auch. Keegan Brown siegt gegen James Wade, für den damit eine neuerliche Teilnahme an der Premier League fraglich erscheint.

Brown startete brilliant mit einem 124er-Finish für einen 12-Darter. In 13 und 14 Darts gewann er den ersten Durchgang ohne Legverlust. Nachfolgend hielt Wade in 16 Darts und mit einem 110er-Finish zwei Mal sein Service, Brown zog jeweils nach. Im Decider sorgte "The Machine" durch ein 72er-Checkout für den Ausgleich. Brown hielt als nächstes mit einem 102er-Finish und einem 15-Darter jeweils sein Service. Dasselbe tat Wade mit Finishes von 89 und 90, doch im Entscheidungsleg brachte sich Brown in 13 Darts erneut in Front. Die Nummer Elf der Setzliste schlug jedoch noch einmal zurück, checkte 68, spielte einen 16 Darter und schaffte ein Break für das 2:2. Im finalen Satz wurden die ersten beiden Legs gerecht aufgeteilt, bevor Brown in 13 und 17 Darts alles klar machte.

Nach seinem Spiel stand uns Keegan Brown für ein sehr offenes und ausführliches Interview zur Verfügung:

 

Van der Voort deklassiert Chisnall

Vincent van der Voort hat eine seiner besten Vorstellungen der letzten Jahre hingelegt und damit Dave Chisnall eine empfindliche Niederlage zugefügt. "Chizzy" konnte nur vier Legs gewinnen und machte insgesamt zu viele einfache Fehler. Sein niederländischer Kontrahent traf dagegen über 60 Prozent seiner Doppel und spielte einen Average von knapp unter 100 Punkten.

Chisnall führte zum Auftakt zunächst dank eines 132er-Checkouts mit 2:1, doch van der Voort drehte das Ganze in 16 und 15 Darts zum 1:0. Beide Spieler begannen den zweiten Satz mit einem 13-Darter, bevor "Chizzy" 85 checkte. Van der Voort reagierte mit einem 60er Finish und brachte dann auch noch 86 für einen 12-Darter auf null. Mit einem weiteren 12-Darter schwamm der "Dutch Destroyer" weiter auf der Erfolgswelle und schickte noch ein 130er-Finish hinterher. Zum Abschluss verwertete er seinen dritten Matchdart für einen 15-Darter.

 

Ian White beendet alle Hoffnungen von Cody Harris

Im letzten Spiel des Abends traf Ian White dann auf den Sieger der Vorrunde, den Neuseeländer Cody Harris. Und was auf dem Papier nach einer klaren und deutlichen Nummer aussah gestaltete sich zumindest in den ersten 2 Sätzen ein wenig schwieriger als sich das "Diamond" vermutlich vorgestellt hatte. Den ersten Satz gewann er noch recht souverän in 3:1 Legs, bevor sich sein Gegner nach 0:1 Rückstand im zweiten Satz diesen u.a. dank eines 118er Finish zum Satzgewinn sichern konnte. Aber dann spielte White seine Erfahrung voll aus, die letzten beiden Sätze gingen in 3:1 und 3:0 Legs ebenfalls an den Engländer, der damit am Ende doch einen recht souveränen 3:1 Sieg einfahren konnte. In der kommenden Runde wartet nun Gerwyn Price auf ihn.

 

Weiter geht es am morgigen Montag ab 20 Uhr MEZ u.A. mit dem Erstrundenspiel von Mensur Suljovic gegen Kevin Painter.

Ergebnisse und Statistiken von Tag 3 - Abend:

So. 17.12.2017 - 20 Uhr:
Willard Bruguier 1-2 Cody Harris (V) (2:3, 3:2, 0:3)
James Wade (11) 2-3 Keegan Brown (0:3, 3:2, 2:3, 3:1, 1:3)
Dave Chisnall (8) 0-3 Vincent van der Voort (2:3, 2:3, 0:3)
Ian White (17) 3-1 Cody Harris (3:1, 1:3, 3:1, 3:0)

Willard Bruguier
1-2 Cody Harris
25 100+ 23
5 140+ 7
0 180 3
84,95 Average 84,52
 112 High Finish 95
 35,71 (5/14) Checkout %  26,92 (7/26)

 

James Wade
2-3 Keegan Brown
21 100+ 26
12 140+ 13
1 180 4
93,01 Average 95,45
110 High Finish  124
 64,29 (9/14) Checkout %  41,38 (12/29)

 

Dave Chisnall
0-3 Vincent v.d.Voort
21 100+ 18
6 140+ 7
2 180 6
96,75 Average  98,60
132 High Finish 130
 66,67 (4/6) Checkout %  56,25 (9/16)

 

Ian White
3-1 Cody Harris
18 100+ 25
15 140+ 6
4 180 1
96,89 Average 85,47
95 High Finish 121
 55,56 (10/18) Checkout %  29,41 (5/17)



Vorschau auf die nächsten Sessions:

Mo. 18.12.2017 - 20 Uhr:
Kai Fan Leung - Paul Lim (V)
Mensur Suljovic (5) - Kevin Painter
Daryl Gurney (4) - Ronny Huybrechts
Mark Webster (30) - Kai Fan Leung/Paul Lim

Di. 19.12.2017 - 20 Uhr:
Aleksandr Oreshkin - Kevin Münch (V)
John Henderson (29) - Marko Kantele
Raymond van Barneveld (9) - Richard North
Adrian Lewis (7) - Aleksandr Oreshkin/Kevin Münch

Die Sendezeiten von Sport1 gibt es hier: [Dart WM Sendezeiten]
DAZN überträgt alle Spiele LIVE

Weitere Informationen zur Weltmeisterschaft:

Alle Informationen zur WM gibts auf unserer [Dart WM Turnierseite]
Alle Infos zu den TV Übertragungen [Dart WM Sendezeiten]
Hier gibts den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

(kb/pe)

Foto Credits: Patrick Exner/dartn.de

Quelle: dartn.de

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed