Anzeige

Phil Taylor gewinnt die Cologne Darts Gala 2018

Donnerstag, 1. November 2018 19:09 - Dart News von dartn.de

Phil Taylor gewinnt die Cologne Darts Gala 2018

Am gestrigen Mittwoch fand in der LANXESS Arena im Westen von Köln die Cologne Darts Gala 2018 statt. Target Darts hatte aus ihrem Haus alles an Spielern ins Rennen geschickt, was Rang und Namen hat, so waren mit Phil Taylor, Raymond van Barneveld, Rob Cross und Stephen Bunting gleich 23 WM Titel auf der Bühne vereint, ergänzt wurde das Quartett durch den WM-Halbfinalisten des Jahres 2008 Wayne Mardle sowie die BDO Legenden Tony O'Shea und Darryl Fitton. Als deutscher Teilnehmer hatte der Veranstalter Wolfgang Pütz den mehrfachen Weltmeister und deutschen Meister im E-Dart Christian Soethe ins Rennen geschickt. Mit 14.000 anwesenden Dart Fans dürfte diese Veranstaltung die größte je (zumindest in Deutschland) veranstaltete Exhibition gewesen sein, vermutlich aber sogar die größte jemals veranstaltete Exhibition weltweit. Als Caller und MC konnte die englische Kommentatorenlegende John Gwynne, "The Voice of Sports", gewonnen werden. Dem Sieger der Veranstaltung winkte ein 82 Zoll TV Gerät von Samsung.

Die Bühne der Cologne Darts Gala 2018

Zunächst wurden die Spieler in 2 Gruppen je 4 Spieler aufgeteilt, wobei sich am Ende in Gruppe A Rekord Weltmeister Phil Taylor sowie Rob Cross durchsetzen konnten. "The Power" blieb hier als einziger Spieler ungeschlagen, Cross erreichte nur aufgrund des besseren Legverhältnisses das Halbfinale, da jeder Spieler in dieser Gruppe am Ende 2 Punkte auf seinem Konto hatte. Christian Soethe konnte im letzten Gruppenspiel gegen Darryl Fitton dann doch noch einen deutschen Sieg bei dieser Exhibition einfahren.

In Gruppe B waren es am Ende erstaunlicherweise Stephen Bunting und Wayne Mardle, welche sich gegen "Barney" und Tony O'Shea durchsetzen konnten. Vor allem "Hawaii 501" drehte die Zeit ein gutes Stückchen zurück und bewies einmal mehr, daß er neben seiner Kommentatorentätigkeit für SkySports England auch das Dartspielen nicht verlernt hat.

Hier alle Ergebnisse der Gruppenspiele in der Übersicht:

Rob Cross 2-3 Tony O'Shea
Phil Taylor 3-0 Christian Soethe
Wayne Mardle 3-1 Darryl Fitton
Raymond van Barneveld 3-2 Stephen Bunting

Rob Cross 3-0 Christian Soethe
Phil Taylor 3-2 Tony O'Shea
Wayne Mardle 3-0 Raymond van Barneveld
Stephen Bunting 3-0 Darryl Fitton

Phil Taylor 3-2 Rob Cross
Christian Soethe 3-2 Tony O'Shea
Stephen Bunting 3-1 Wayne Mardle
Raymond van Barneveld 3-0 Darryl Fitton

Vor der finalen Session heizte dann die Kölner Band "Mijö" dem Publikum noch einmal richtig ein, die 14.000 Zuschauer waren also in bester Feierstimmung, als es in das erste Halbfinale zwischen Bunting und Cross ging. Dieses konnte der amtierende Weltmeister mit 4:1 souverän für sich entscheiden. Im zweiten Halbfinale war es dann der Rekord-Weltmeister, der in einer Wiederauflage des legendären WM Achtelfinales von 2008 Wayne Mardle mit 4:2 bezwang.

 

Phil Taylor, Rob Cross & John Gwynne auf der Bühne der Cologne Darts Gala 2018

Im Finale bekam "The Power" dann also endlich die lang ersehnte Revanche vom vergangenen PDC Dart WM Finale, als er sich im letzten offiziellen Spiel seiner Karriere Rob Cross geschlagen geben musste. Und auch dieses Mal ging "Voltage" mit einem 82er Bull Finish mit 1:0 in Führung, aber Taylor konnte sofort ausgleichen und im Anschluß gelang ihm direkt das Break zum 2:1, bevor er mit einem sehenswerten 12 Darter noch einmal bewies, daß er auch heute noch locker bei der PDC mithalten könnte, Taylor warf 180, 140 und 140, bevor er mit 9, no score und D16 das Leg zur 3:1 Führung beenden konnte. Cross konnte noch auf 2:3 verkürzen, aber gleich im nächsten Leg beendete Taylor das Match zum 4:2 Endstand.

 

Im Anschluß an die Siegerehrung war Phil Taylor derart gut drauf, daß er sich zum Erstaunen aller Anwesenden beim Abschlußsong das Mikrofon schnappte und laut mitgesungen hat (siehe Video).

Auch dieses Jahr war die Cologne Darts Gala wieder ein voller Erfolg, mit dem Zuschauerrekord wurde eine weitere Schallmauer durchbrochen. Und es wurde noch an diesem Abend verkündet, daß es wohl mit der Cologne Darts Gala in der LANXESS Arena weiter gehen wird. Da der Termin vor Allerheiligen im kommenden Jahr 2019 bereits durch die Magic-Water-Show La Ola Colonia belegt ist, wird die kommende Cologne Darts Gala vermutlich am 10. Januar 2020 veranstaltet werden. Sobald der genaue Termin feststeht, werden wir von dartn.de euch informieren. Selbstverständlich werden wir euch dann auch wieder gemeinsam mit unserem Partner Müller Touristik dibverse Dart Reise-Komplettpakete anbieten.

Die LANXESS Arena war gut gefüllt - Cologne Darts Gala 2018

Foto- und Video-Credits: Patrick Exner / dartn.de

[pe]

Quelle: dartn.de

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige