ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Simon Whitlock wechselt nun definitiv zur PDC!!!

Freitag, 20. März 2009 12:17 - Dart News von dartn.de

Wie gestern auf der Webseite der Simon Whitlock (hier beim GSOD im Jahr 2008) wechselt zur PDCPDC bekannt gegeben wurde wechselt der BDO Vize-Weltmeister des Jahres 2008 und sicherlich momentan beste und konstanteste australische Dartspieler Simon Whitlock im Laufe dieses Jahres zum Konkurrenzverband PDC. Der 40 jährige Australier gehört seit seinem Titel beim Oceanic Masters im Jahr 2002 zu den absoluten Top Spielern seines Landes, im darauffolgenden Jahr 2003 hatte er bereits einmal an der PDC_Dart_Weltmeisterschaft teilgenommen und war auf Anhieb unter die letzten 16 gekommen wo er dann mit 3-5 gegen Richie Burnett unterlag. Des weiteren konnte er 2005 und 2006 das Halbfinale der International Darts League erreichen und erreichte nach seinem Vize WM Titel im letzten November noch das Viertelfinale des PartyPoker.com Grand Slam of Darts, wo er dann gegen Phil Taylor unterlag.

Sein Wechsel zur PDC bedeutet auch daß er ab sofort wieder am DPA Circuit in Australia teilnehmen wird und versuchen wird sich über diese Rangliste direkt für die PDC_Dart_Weltmeisterschaft 2010 zu qualifizieren. Aller Voraussicht nach wird Whitlock dann bei den Qualifikationswettbewerben zu den PartyPoker.net Las Vegas Desert Classics sein (erneutes) PDC Debüt geben.

"Die besten Spieler spielen nun einmal in der PDC und ich möchte nun einmal immer gegen die Besten spielen", sagte Whitlock auf der PDC Webseite, "Ich denke daß es viel mehr Möglichkeiten bei der PDC gibt und ausserdem möchte ich mein Spiel verbessern, ein neues Level erreichen und Major Turniere gewinnen. Im letzten Jahr habe ich meine Teilnahme am Grand Slam of Darts wirklich genossen, das ist genau die Art von Turnieren an denen ich teilnehmen möchte."

Es wird vermutet daß "The Wizard" im Laufe des Jahres nach England ziehen wird, wo er angeblich die Option hat eines der Häuser von Phil Taylor zu beziehen um dann sein neuer Trainingspartner zu werden. Nach Mark Webster und Gary Anderson verliert die BDO somit bereits den dritten Top Spieler in diesem Jahr.

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed