Anzeige

Dart Profis - Darren Herewini - "Apocalypse"

Darren Herewini

Seit der nationalen Meisterschaft im Jahre 2010 ist der Neuseeländer Darren Herewini einer der besten Dartspieler seines Landes. Es dauerte allerdings ganze sieben Jahre, bis Herewini bei den New Zealand Open seinen ersten großen Titel einfahren konnte. Nur wenige Tage später nahm Herewini dann an den Auckland Darts Masters der PDC teil, wo er in Runde mit 4:6 an Phil Taylor scheiterte. 2018 gewann Herewini dann das South Island Masters und das North Island Masters und stand zudem im Finale des New Zealand Masters, wo sich Cody Harris als zu stark erwies. Seine erste World Masters Teilnahme endete in der Runde der letzten 144, wo er dem späteren Sieger Adam Smith-Neale unterlag. Das Jahr 2019 begann mit der Q-School Teilnahme, wo er sich aber keine Tourkarte erspielen konnte. Herewini nahm dann auch gleich die ersten Challenge Tour Events mit, wo er einmal das Viertelfinale erreichen konnte. Im Verlauf des Jahres folgten Turniersiege bei den Canterbury Classic und den den Canterbury Open. Er gewann das Finale des WDF World Cup knapp mit 7:6 gegen den Australier Peter Machin, anschließend gab es noch zwei regionale Erfolge. Aufgrund seiner konstant guten Leistungen war "Apocalypse" auch zum ersten Mal bei der BDO-Weltmeisterschaft mit dabei, wo er in der Vorrunde den Engländer Simon Stainton mit 3:1 bezwingen konnte. Gegen Andy Hamilton unterlag er dann in der nächsten Runde mit 1:3.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Darren Herewini
Spitzname: Apocalypse
Geburtstag: 04.10.1991
Geburtsort: Porirua (Neuseeland)
Heimatort: 
Porirua (Neuseeland)
Nationalität: Neuseeland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2010
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
World Series:
1.Runde Auckland Darts Masters 2017
Challenge Tour:
1x Viertelfinale 2019
Q-School:
Teilnahme 2019

BDO-Major:
BDO-WM: 1.Runde 2020
WDF World Cup Singles: Sieger 2019
World Masters: Letzte 144 2018

Weitere Turniere:
Alan King Memorial: Sieger 2019
Canterbury Classic
: Sieger 2019
Canterbury Open: Sieger 2019
New Zealand Open: Sieger 2017
North Island Masters: Sieger 2018
South Island Masters: Sieger 2018
Ted Clements Open: Sieger 2019

Foto-Credit: PDC

[zurück zur Auswahl]

Anzeige