ANZEIGE
McDart

Dart Caller - Bruce Spendley - "The 9 Dart Ref"

Bruce Spendley war für 20 Jahre Caller bei der PDC. Zuvor war er bereits auf anderen Turnieren unterwegs und legte schon bis dahin eine Laufbahn von über 25 Jahren bei internationalen Events hin. Spendley wurde in Billingham geboren, wollte allerdings nie sein korrektes Alter angeben. Er trug den Spitznamen "The 9 Dart Ref", da er für die damalige Zeit mit Abstand die meisten 9-Darter callte. Spendley war bis 2013 bei der PDC und ist Mitglied der Hall of Fame. Im Jahr 2021 verstarb Spendley.

Spendley und der magische 9-Darter

Bruce Spendley wechselte 1993 zur PDC und dieser Schritt war für ihn vermutlich der beste seines Lebens. Nachdem er bereits 25 Jahre gecallt hatte, folgte 2004 sein 9-Darter Debüt. Phil Taylor sorgte damals durch den 9-Darter bei den UK Open gegen Matt Chapman für diesen besonderen Moment. In seiner gesamten Karriere durfte der Engländer insgesamt neun 9-Darter callen. Damit war er lange Zeit der an den meisten aller bisher aufgezeichneten 9-Darter beteiligt gewesene Caller, was ihm den Ruf eingebracht hat, der Caller mit der "eingebauten 9-Darter Garantie" zu sein, woher auch sein Spitzname "The 9 Dart Ref" kommt.Brice Spendly - The 9 Dart Ref

So war er bei der International Darts League 2007 bei beiden 9 Dartern der Caller und hat somit auch seinen Teil zu diesem Stück Dart Geschichte beigetragen. Spendley haben wir es auch zusammen mit Sid Dowson und Freddie Williams zu verdanken, dass die bekannten "180er" besonders betont werden, zudem brachten sie die Ausdrücke "Game on" und "Game, shot and the match" zum Dartsport.

Karriereende 2013

Bruce und sein fünfter 9-Darter

"Ich bin sehr glücklich", sagte Spendley im SBS6 Interview, "ich glaube jeder Caller möchte einmal einen 9-Darter callen, fragen sie nur George (Noble). "Es hat 25 Jahre gedauert, bis ich meinen ersten 9-Darter gecallt habe. Ich bin sehr dankbar, dass ich der Glückliche bin, den es seitdem so oft getroffen hat." Sein Debüt vor TV-Kameras gab Spendley 1979 beim World Matchplay und war von 1980 bis 1993 bei jeder BDO-Weltmeisterschaft als Caller mit am Start. Nach der PDC-Weltmeisterschaft 2013 hörte Spendley bei der PDC auf und wurde ein Jahr später in die Hall of Fame aufgenommen. Seinen letzten 9-Darter callte er bei eben der WM 2013, wo Dean Winstanley das perfekte Leg spielte. Nach der WM ging er in den Ruhestand. Am 15.06.2021 verstarb Spendley.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person:

Name: Bruce Spendley
Spitzname: "The 9 Dart Ref" (der 9-Darter Schiedsrichter)
Geburtstag: Nach eigenen Angaben 23 Jahre alt
Sterbedatum: †15.06.2021
Geburtsort: Billingham, Cleveland (England)
Heimatort: Billingham, Cleveland (England)
Nationalität: England
Familienstand: Verheiratet
Kinder: Zwei (1x Sohn & 1x Tochter)
Callt seit: 1989
Offizielle Webseite: -
Twitter:
-

Gecallte 9-Darter:

PDC-WM 2013: Dean Winstanley gegen Vincent van der Voort
Premier League 2012:
Phil Taylor gegen Kevin Painter
Premier League 2010:
Raymond van Barneveld gegen Terry Jenkins
Grand Slam of Darts 2008:
James Wade gegen Gary Anderson
International Darts League 2007: Tony O'Shea gegen Adrian Lewis
International Darts League 2007: Phil Taylor gegen Raymond van Barneveld
Premier League 2006: Raymond van Barneveld gegen Peter Manley
UK Open 2005: Phil Taylor gegen Roland Scholten
UK Open 2004: Phil Taylor gegen Matt Chapman

Besondere Leistungen & Auszeichnungen:

Aufnahme in die PDC Hall of Fame: 2013

[zurück zur Auswahl]