Anzeige

Dart Profis - Brian Løkken - "Bright Light"

Brian Lokken feiert einen Leggewinn auf der European Tour

Brian Løkken spielt seit 2010 bei der BDO. Das beste Major-Resultat konnte der Däne bei den World Masters 2015 erreichen, wo er bis in die letzten 80 kam und an Sven Wens scheiterte. Bei den Catalonian Open 2016 kam er erstmals in ein Viertelfinale, einen Tag später ging es für ihn sogar noch eine Runde weiter. Dort war Willem Mandigers erst im Decider zu stark. Auch bei den Latvia Open kam er ins Viertelfinale, dort war gegen Darius Labanauskas Schluss. Im März des darauffolgenden Jahres holte er in Gibraltar seinen ersten BDO-Turniersieg. Es folgten viele weitere Teilnahmen unter den letzten 8. Bei den Lithuanian Open erreichte er das Finale, erneut war "Lucky D" zu stark. Er profitierte davon, dass die PDC erstmalig die Danish Darts Open in Kopenhagen austrug. Er setzte sich über den Host Nation Qualifier durch und spielte so gegen Cristo Reyes. Mit einer akzeptablen Leistung unterlag er allerdings mit 2:6. Er wurde für das konstante Jahr auf der BDO Tour entschädigt und nahm als skandinavischer Spieler an der Lakeside WM 2019 teil, wo er gegen den Polen Krzysztof Kciuk in der Vorrunde mit 1:3 unterlag.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Brian Løkken
Spitzname: Bright Light (helles Licht)
Geburtstag: -
Geburtsort: Dänemark
Heimatort:
Dänemark
Nationalität: Dänemark
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2010
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Always Look On The Bright Side Of Life" von Eric Idle
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
European Tour: 1.Runde Danish Darts Open 2018

BDO-Major:
BDO-WM: Vorrunde 2019
World Masters: Letzte 80 2015
WDF World Cup Singles: Letzte 128 2015

Weitere Turniere:
Gibraltar Open: Sieger 2017

[zurück zur Auswahl]

Anzeige