ANZEIGE
DAZN

Dart Turnier Archiv - Premier League Darts 2009

Hier haben wir für euch noch einmal alle wichtigen Informationen und Ergebnisse der fünften Premier League Darts 2009 hinterlegt.Premier League Darts 2009 Das Turnier gewann zum ersten Mal James Wade, der sich im Finale mit 13:8 gegen Mervyn King durchsetzen konnte und damit als erster Spieler neben Phil Taylor dieses Turnier für sich entschied. In diesem Jahr hatten sich neben Wade, King und Taylor die links auf dem Foto zu sehenden Raymond van Barneveld, Terry Jenkins und John Part über die Order of Merit qualifiziert.

Die beiden Wildcards für die Saison 2009 wurden an Jelle Klaasen und Wayne Mardle vergeben, Mervyn King war als Nr. 6 der PDC Weltrangliste neben Klaasen der zweite Debütant bei der Premier League 2009 sein. Durch die Mumps Erkrankung von Wayne Mardle kam es im Jahr 2009 zum ersten Mal dazu, dass ein Spieler völlig aus der Wertung genommen wurde (siehe Newsmeldung). Im Anschluss an den 11. Spieltag wurde Mardle aufgrund seines Gesundheitszustands ausgeschlossen und alle Ergebnisse wurden wieder aus der Tabelle heraus gerechnet. Die verbliebenen Spieltage wurden mit fünf Show Spielen (Challenge Matches) aufgefüllt, um den Zuschauern auch an diesen Abenden vier Spiele auf der Bühne zu präsentieren.

 

 

Endtabelle der Vorrunde 2009:

Platz Spieler Sp. Sieg Unent. Niederl. Legs Punkte
1 Phil Taylor 12 7 4 1 +30 18
2 James Wade 12 7 3 2 +15 17
3 Raymond van Barneveld 12 5 3 4 +5 13
4 Mervyn King 12 4 4 4 +6 12
5 Terry Jenkins 12 2 5 5 -9 9
6 John Part 12 2 5 5 -23 9
7 Jelle Klaasen 12 1 4 7 -24 6
- Wayne Mardle * - - - - - -


* Bemerkung: Wayne Mardle wurde im Anschluss an den 11. Spieltag krankheitsbedingt aus der Premier League Wertung genommen.

 

Spielplan & Ergebnisse 2009:

Achtung: Aufgrund einer Virus-Erkrankung von Wayne Mardle wurde der Spielplan des 10., 11. und 12. Spieltags vorläufig geändert und im Anschluss an den 11. Spieltag wurden alle Spiele mit Mardle komplett aus der Wertung genommen.

1. Spieltag, Donnerstag, 05.02.2009 - Liverpool:
James Wade 7-7 John Part
Jelle Klaasen 7-7 Terry Jenkins
Mervyn King 8-1 Wayne Mardle
Raymond van Barneveld 4-8 Phil Taylor
[zur Newsmeldung]

2. Spieltag, Donnerstag, 12.02.2009 - Edinburgh (SCO):
John Part 7-7 Raymond van Barneveld
Wayne Mardle 7-7 Terry Jenkins
Phil Taylor 8-2 Jelle Klaasen
James Wade 1-8 Mervyn King
[zur Newsmeldung]

3. Spieltag, Donnerstag, 19.02.2009 - Coventry:
Terry Jenkins 7-7 Phil Taylor
Raymond van Barneveld 4-8 James Wade
Mervyn King 8-2 John Part
Jelle Klaasen 6-8 Wayne Mardle
[zur Newsmeldung]

4. Spieltag, Donnerstag, 26.02.2009 - Belfast (NIR):
John Part 1-8 Wayne Mardle
Mervyn King 8-4 Jelle Klaasen
James Wade 8-4 Phil Taylor
Terry Jenkins 6-8 Raymond van Barneveld
[zur Newsmeldung]

5. Spieltag, Donnerstag, 05.03.2009 - Newcastle:
Jelle Klaasen 6-8 James Wade
Phil Taylor 7-7 Mervyn King
Wayne Mardle 7-7 Raymond van Barneveld
John Part 8-5 Terry Jenkins
[zur Newsmeldung]

6. Spieltag, Donnerstag, 12.03.2009 - Manchester:
Raymond van Barneveld 8-3 Mervyn King
Jelle Klaasen 7-7 John Part
Terry Jenkins 5-8 James Wade
Phil Taylor 8-4 Wayne Mardle
[zur Newsmeldung]

7. Spieltag, Donnerstag, 19.03.2009 - Brighton:
Mervyn King 5-8 Terry Jenkins
Wayne Mardle 3-8 James Wade
Raymond van Barneveld 8-3 Jelle Klaasen
Phil Taylor 8-3 John Part
[zur Newsmeldung]

8. Spieltag, Donnerstag, 26.03.2009 - Birmingham:
Wayne Mardle 2-8 Mervyn King
Terry Jenkins 6-8 Jelle Klaasen
John Part 7-7 James Wade
Phil Taylor 8-2 Raymond van Barneveld
[zur Newsmeldung]

9. Spieltag, Donnerstag, 02.04.2009 - Glasgow (SCO):
Raymond van Barneveld 8-1 John Part
Terry Jenkins 8-2 Wayne Mardle
Jelle Klaasen 6-8 Phil Taylor
Mervyn King 8-3 James Wade
[zur Newsmeldung]

10. Spieltag, Donnerstag, 09.04.2009 - Exeter:
John Part 8-6 Mervyn King
Phil Taylor 7-7 Terry Jenkins
James Wade 8-5 Raymond van Barneveld
John Part 7-7 Jelle Klaasen
[zur Newsmeldung]

11. Spieltag, Donnerstag, 16.04.2009 - Nottingham:
Jelle Klaasen 7-7 Mervyn King
James Wade 8-1 Terry Jenkins
Mervyn King 7-7 Raymond van Barneveld
Phil Taylor 7-7 James Wade
[zur Newsmeldung]

12. Spieltag, Donnerstag, 23.04.2009 - Aberdeen (SCO):
James Wade 7-2 Robert Thornton (Challenge Match)
Terry Jenkins 7-7 Mervyn King
Jelle Klaasen 5-8 Raymond van Barneveld
John Part 3-8 Phil Taylor
[zur Newsmeldung]

13. Spieltag, Donnerstag, 30.04.2009 - Sheffield:
Raymond van Barneveld 7-5 Adrian Lewis (Challenge Match)
Phil Taylor 7-4 Dennis Priestley (Challenge Match)
Terry Jenkins 8-3 John Part
James Wade 8-4 Jelle Klaasen

14. Spieltag, Donnerstag, 07.05.2009 - Cardiff (WAL):
Jelle Klaasen 7-3 Mark Webster (Challenge Match)
John Part 4-7 Gary Anderson (Challenge Match)
Raymond van Barneveld 7-7 Terry Jenkins
Mervyn King 2-8 Phil Taylor

Play-Offs, Montag, 25.05.2009 - London:
Halbfinale:
Phil Taylor 6-10 Mervyn King
James Wade 10-8 Raymond van Barneveld

Finale:
Mervyn King 8-13 James Wade
[zur Newsmeldung]

 

Preisgeldverteilung 2009:

Das Preisgeld der Premier League Darts wird NICHT für die Order of Merit gewertet.

Sieger: £100.000
Runner-Up: £50.000
Halbfinale: £40.000
5. Platz: £27.500
6. Platz: £25.000
7. Platz: £22.500
8. Platz: £20.000

Höchstes Finish: £1.000 pro Spieltag

[zurück zur aktuellen Premier League Darts]