Dart Profis - Tengku Shah

Tengku Shah

Der Malaysier Tengku Shah spielte sich 2000 überraschend ins Finale des WDF Asia-Pacific Cup und verlor nur knapp mit 3:4 gegen den Neuseeländer Warren Parry. 2005 konnte Shah die Singapore Open gewinnen, 2008 war er bei den Malaysian Open siegreich. Shah, der auch in der Soft-Tip-Szene ein bekannter Mann ist und unter anderem 2016 ein Event in seinem Heimatland gewinnen konnte, verpasste 2015 noch knapp die Qualifikation zur PDC-Weltmeisterschaft, konnte dies aber ein Jahr später nachholen. Er bekam es in der Vorrunde der PDC-WM 2017 mit dem Japaner Masumi Chino zu tun, den er mit 2:1 besiegen konnte. In der ersten Hauptrunde musste Shah sich trotz couragierter Leistung Benito van de Pas mit 1:3 geschlagen geben.

Auf der neu geschaffenen PDC Asian Tour spielte er dann 2018 die beiden Events in Malaysia mit, unterlag aber jeweils im Auftaktspiel. Besser lief es später im Jahr, als er in Manila die letzten 32 erreichte und am folgenden Tag erst im Achtelfinale von Paul Lim gestoppt wurde. Seitdem war Shah jedoch nicht mehr auf der Tour zu sehen.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Tengku Hadzali Shah
Spitzname: The Hot Shots
Geburtstag: 22.09.1968
Geburtsort: -
Heimatort:
Penang (Malaysia)
Nationalität: Malaysia
Familienstand: Verheiratet (mit Rosmawati)
Kinder: Ein Sohn (Tengku Danial)
Spielt Dart seit: 1997
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
Monster, L-Style, alldarts
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1. Runde 2017

PDC-Turniere:
Asian Tour: 1x Achtelfinale 2018
PDC World South Asian Qualifying Event: Sieger 2016

BDO-Major:
WDF Asia-Pacific Cup Singles: Runner-Up 2000
WDF World Cup Singles: Letzte 32 2003

Weitere Turniere:
Malaysian Open: Sieger 2008
Singapore Open: Sieger 2005
Soft Tip Dartslive Malaysia: Sieger 2016

[zurück zur Auswahl]