ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Nauris Gleglu

Nach Madars Razma ist Nauris Gleglu der zweitbekannteste Darter Lettlands. Seit dem Jahre 2010 nimmt Gleglu an internationalen Wettkämpfen teil, bei den lettischen Meisterschaften beweist sich Razma ein ums andere Jahr aber als stärker. 2013 stand Gleglu bei den Dutch Open unter den letzten 64 und war auch zum ersten Mal beim World Masters am Start. Es folgte das Halbfinale bei den Latvia Open, in 2014 ging es u.a. ins Semfinale bei den Estonian Open, gefolgt von der zweiten World Masters Teilnahme. Beim WDF Europe Cup 2016 schaffte es Gleglu unter die letzten 64, wo er an Marko Kantele scheiterte. Bei den Denmark Open 2021 kam das Aus unter den letzten 32, bei den Irish Open scheiterte im Achtelfinale an Luke Littler. Seit Jahren nimmt Gleglu immer wieder an den Qualifiern für die Events der European Tour teil und spielt auch regelmäßig die Events der PDC Nordic & Baltic Tour. Darüber qualifizierte sich Gleglu 2022 erstmalig für den World Cup of Darts, wo er zusammen mit Madars Razma sein Heimatland vertrat. Dort ging es in der ersten Runde gegen Ungarn, die man mit 5:1 bezwingen konnte. Es folgte eine knappe Niederlage gegen England.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Nauris Gleglu
Spitzname: -
Geburtstag: 26.11.1976
Geburtsort: 
Heimatort:

Nationalität:
Familienstand: Verheiratet mit Helena
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
World Cup of Darts: 2. Runde 2022 mit Madars Razma

BDO/WDF-Major:
World Masters: Letzte 272 2013 und 2014
WDF Europe Cup Singles: Letzte 64 2016

[zurück zur Auswahl]