ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Andy Bless - "The Viper"

Andy Bless erhält Teilnahme am World Cup of Darts

Andy Bless galt längere Zeit als der beste Spieler in der Schweiz. "The Viper" startete bereits viermal bei der Qualifying School der PDC, um sich eine Tourcard zu sichern. Außerdem scheiterte Bless zweimal äußerst knapp an der Qualifikation für sein European Tour Debüt in der Schlussrunde der europäischen Qualifikation. Zu seinen größten Erfolgen zählen die Teilnahme am World Masters und am World Cup of Darts.

Swiss Masters Champion und World Cup Teilnehmer

Im Jahr 2011 qualifizierte sich Andy Bless erstmals für das World Masters. Außerdem dominierte "The Viper" recht stark die nationalen Turniere, so war er über eine längere Zeit der Führende in der Schweizer Rangliste. 2018 und 2019 gewann er jeweils das Swiss Masters. Durch seinen Sieg am zweiten Tag des Qualifikationsturniers nahm der gelernte Maurer 2018 zusammen mit Alex Fehlmann erstmals für die Schweiz am World Cup of Darts teil. Dort besiegten die beiden in der ersten Runde Momo Zhou und Xiao Chen Zong mit 5:2 und zogen damit ins Achtelfinale ein. Gegen Wales lieferten die Schweizer dann eine starke Leistung, verloren aber das entscheidende Doppel und mussten sich mit 1:2 geschlagen geben. Der ganz große Durchbruch gelang Bless bisher aber nicht, auch wenn er als einer der talentiersten Schweizer gilt. Mittlerweile hat ihm aber Stefan Bellmont bei der PDC den Rang abgelaufen.

Eher absteigender Trend

Bless spielte für sein Nationalteam 2018 beim WDF Europe Cup, wo er in der zweiten Runde gegen Pavel Jirkal verlor. Bei der Qualifikation zur PDC-Weltmeisterschaft 2019 erreichte Bless das Viertelfinale, hier unterlag er gegen Michael Rasztovits. Danach wurde es aber still um "The Viper", sein vorläufig letztes internationales Turnier spielte er beim WDF World Cup 2019, wo er direkt an Jeffrey Sparidaans scheiterte. Die Pause hielt ein wenig an, aber ab 2022 versuchte sich Bless erneut an der PDC. Nach einer erfolglosen Q-School ging der Mann aus Winterthur wieder verstärkt bei European Tour Qualifiern an den Start. Dort kam er aber nicht in die entscheidende Phase. Die Swiss Open beendete Bless im Halbfinale. Beim WDF Europe Cup unterlag Bless zum Beginn.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Andy Bless
Spitzname: The Viper (die Viper)
Geburtstag: 07.07.1987
Geburtsort: Winterthur (Schweiz)
Heimatort:
Winterthur (Schweiz)
Nationalität: Schweiz
Familienstand: Ledig
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2012
Profi seit: -
Händigkeit: Linkshänder
Darts:
Target 23g
Sponsoren:
Target Darts, dartandmore.ch, SDM, L-Style
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter:  @TheViper180

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
World Cup of Darts: Achtelfinale 2018 mit Alex Fehlmann

BDO-Major:
World Masters: Letzte 264 2011
WDF World Cup Singles: Letzte 128 2013
WDF Europe Cup Singles: Letzte 64 2018

PDC-Turniere:
Q-School: Teilnahme 2014, 2015, 2018 und 2019
European Tour: mehrere Teilnahmen an Qualifiern
Challenge Tour: 2 Teilnahmen 2014

Weitere Turniere:
Swiss Masters: Sieger 2018 und 2019

 

Foto-Credit: Swiss Darts Management

 

[zurück zur Auswahl]